Federico Solmi: Vom Frankfurter Schauspielhaus zum Times Square New York

Wahnsinn: Bis zum 31. Juli Uhr läuft auf den Videowänden am New Yorker Time Square „American Circus“ von Federico Solmi. Es ist Teil der Ausstellungsreihe Midnight Moment im Rahmen des Kunstprogramms der Times Square Alliance. "American Circus" ist eine Weltpremiere aus einer Reihe von Werken mit dem Titel "The Great Farce". Die Arbeit basiert auf dem 120 m langen Videopanorama, das Solmi für die B3 Biennale des bewegten Bildes 2017 realisiert hat und das erstmalig auf der Fassade von Schauspiel und Oper in Frankfurt am Main zu sehen war. Das Aufsehen erregende Projekt wurde durch die Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, der Hessischen Film- und Medienförderung sowie dem Kulturfonds Frankfurt RheinMain ermöglicht und durch die Hochschule für Gestaltung Offenbach (HfG) initiiert und realisiert.