Erfolgreiche Premiere für B3/THE ARTS+ 2019

Foto: Holger Volland (Vizepräsident der Frankfurter Buchmesse) und Prof. Bernd Kracke (künstlerischer Leiter der B3 Biennale des bewegten Bildes)

Kooperation mit Power: Rund 147.000 Besucherinnen und Besucher haben die erste B3/THE ARTS+ auf dem Frankfurter Buchmessegelände besucht. Sie erlebten eine gelungene Kombination aus kreativen Medienprojekten, wegweisender digitaler Kunst, inspirierendem Konferenzprogramm und internationalem Netzwerktreffen der Kreativwirtschaft. Künstler und Kulturschaffende aus aller Welt präsentierten über 100 Projekte und Institutionen, sowie Kunstwerke aus den Bereichen Videokunst, Film, Immersion, Games, XR und KI. Fast 2.500 Teilnehmer besuchten die Panels und Vorträge des umfangreichen Konferenzprogramms-

Prof. Bernd Kracke, Präsident der Hochschule für Gestaltung Offenbach (HfG) und Künstlerischer Leiter der B3. stellt fest: „B3 /THE ARTS+ hat die hohen Erwartungen übertroffen und mit ihrem Fokus REALITIES den Zeitgeist perfekt eingefangen. Frankfurt war in diesen Tagen ein internationales Zentrum wichtiger künstlerischer Visionen, innovativer Bewegtbildprojekte und gesellschaftspolitischer Debatten.“

Abschließender Höhepunkt war am Abend es 19. Oktober die Verleihung der B3 BEN Awards sowie der Frankfurter Buchmesse Film Awards. Oliver Schwebel, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Frankfurt, Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse, Prof. Bernd Kracke, Künstlerischer Leiter der B3, sowie Silvia von Metzler ehrten u.a. den Oscar-prämierten Regisseur Steve McQueen mit dem BEN Hauptpreis in der Kategorie Most Influential Moving Image Artis.

Freitag, 24. Januar 2020

Die Puppe mit Live-Musik von Uwe Oberg und Silvia Sauer

19:30 Die Puppe mit Live-Musik von Uwe Oberg und Silvia Sauer Murnau-Filmtheater in Wiesbaden