Prof. Dr. Klaus Günther

Klaus Günther ist Professor für Rechtstheorie, Strafrecht und Strafprozessrecht an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Co-Sprecher des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ und Mitglied des Frankfurter Instituts für Sozialforschung (IfS). Zu seinen wichtigsten Veröffentlichungen zählen: „Der Sinn für Angemessenheit“ (1988); „Schuld und kommunikative Freiheit“ (2005).

Im Parcoursprogramm der B3 2019 hält Prof. Dr. Klaus Günther den Vortrag "Ach! Über wirkliche Fiktionen und fiktionale Wirklichkeiten" im Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen".


Mehr Informationen.

Samstag, 2. Dezember 2017

Hitze und Kälte im Recht

17:30 - 18:30 Hitze und Kälte im Recht Vortrag