Luther – die Reise

Geschichte spielen: Serious Game „Luther – die Reise“

In der B3-Leitausstellung zeigt das Büro für transmediale Stoffentwicklung Unger & Fiedler das mobile Spiel "Luther – Die Reise", das erstmalig zum 500. Jahrestag der Reformation veröffentlicht wurde und seitdem immer wieder überarbeitet wird. Historisch korrekt inszeniert, liefert das Spiel viele Antworten und interessante Informationen rund um Martin Luther, eine der bedeutendsten Persönlichkeiten des ausgehenden Mittelalters. Als eine Interpretation historischer Persönlichkeiten und Ereignisse des 16. Jahrhunderts verwendet das mehrfach ausgezeichnete Spiel einen Papierschnitt-Stil, der die Charaktere und Handlungsorte in ein Puppentheater versetzt. Ironischerweise können Nutzer einen "echten" Ablassbrief als In-App-Kauf erwerben und bequem zu Hause ausdrucken. Das Spiel wurde vom Medienboard BerlinBrandenburg und der Film- und Medienstiftung NRW gefördert. Es wurde in Zusammenarbeit mit Taget Games, IJsfontein und Zeppelin Studios entwickelt. Die Musik stammt von Markus Vögeler.

http://luther-diereise.de/

(c) Unger & Fiedler

Freitag, 24. Januar 2020

Die Puppe mit Live-Musik von Uwe Oberg und Silvia Sauer

19:30 Die Puppe mit Live-Musik von Uwe Oberg und Silvia Sauer Murnau-Filmtheater in Wiesbaden