Kunst – digital?!

Im Rahmen des Parcoursprogramms der B3 findet am 27. November 2019 ein Gespräch mit Wolf Lieser, DAM (Berlin), und Bianca Schwarz, hr2-kultur im Museum Sinclair-Haus statt.

Wolf Lieser gehört zu den führenden Experten für digitale Kunst. 1998 gründete er das virtuelle Digital Art Museum (DAM) sowie 2003 die DAM Galerie in Berlin. Im Gespräch mit Bianca Schwarz berichtet Wolf Lieser von seiner Arbeit als Galerist, Sammler und Autor und schildert, wie Kunst sich in einer digitalisierten Welt verwandelt, welche Chancen darin liegen und was ihn an den virtuellen Möglichkeiten fasziniert.

Muss der Geist ‚des modernen Kunstwerks‘ sich durch die Hand oder die Maschine verwirklichen? Für den modernen Künstler wird in der Zukunft die Konsequenz zu letzterer leiten, auch wenn man vorläufig geneigt sein wird, dies als Ketzerei zu betrachten. - Jacobus Johannes Pieter Oud, 1918


Mittwoch, 27. November 2019, 19 Uhr

Wolf Lieser, Digital Art Museum/Gallery (Berlin), im Gespräch mit Bianca Schwarz, hr2-kultur

Teilnahmegebühr: 9 Euro,


Museum Sinclair-Haus

Löwengasse 15, Eingang Dorotheenstraße

61348 Bad Homburg

INFORMATIONEN

T + 49 (0) 6172 404-120

info@museum-sinclair-haus.de

Tickets für alle Veranstaltungen erhalten Sie im Vorverkauf direkt an der Museumskasse zu den regulären Öffnungszeiten sowie an der Abendkasse.

www.museum-sinclair-haus.de