Exzellenzcluster Die Herausbildung normativer Ordnungen

Das Exzellenzcluster der Goethe-Universität "Die Herausbildung normativer Ordnungen" ist Parcours-Partner der B3 Biennale des bewegten Bildes 2019.


Logo Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“Logo Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“



Im Rahmen des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ und des Parcoursprogramms der B3 finden folgende Vorträge statt:

Prof. Dr. Klaus Günther

Vortrag am 16. Oktober 2019, 17 Uhr

Ach! Über wirkliche Fiktionen und fiktionale Wirklichkeiten

Klaus Günther ist Professor für Rechtstheorie, Strafrecht und Strafprozessrecht an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Co-Sprecher des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ und Mitglied des Frankfurter Instituts für Sozialforschung (IfS). Zu seinen wichtigsten Veröffentlichungen zählen: „Der Sinn für Angemessenheit“ (1988); „Schuld und kommunikative Freiheit“ (2005).

Oftmals werden die virtuellen Realitäten der Online-Welt als Beispiel dafür genannt, dass sich der Unterschied zwischen Wirklichkeit und Fiktion heute zu verwischen beginne. Doch haben wir es auch in der Offline-Welt vielfach mit Fiktionen zu tun, die auf eigentümliche Weise Teil unserer Wirklichkeit sind, und in der das, was wir für wirklich halten, mit Fiktionen durchsetzt ist. Vor allem ist die Kunst ein Ort, an dem mit dieser Unterscheidung auf irritierende Weise gespielt wird.

Prof. Dr. Rainer Forst

Vortrag am 17. Oktober 2019, 15:30 Uhr

In der Höhle. Über Wirklichkeit und Macht

Rainer Forst ist Professor für Politische Theorie und Philosophie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main und Co-Sprecher des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“. 2012 erhielt er den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Zu seinen jüngeren Publikationen zählen: „Kritik der Rechtfertigungsverhältnisse“ (2011), „The Power of Tolerance“ (mit W. Brown, 2014), „Normativität und Macht“ (2015).

Wer das Wesen sozialer Macht verstehen will, muss in die Höhle der ideologischen Verblendung hinabsteigen. Aber was genau sieht man da? Und wie geblendet sind die, die aus dem Licht der wahren Wirklichkeit dorthin gelangen?

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir leben in einer Zeit tiefgreifender Veränderungen normativer Ordnungen - Stichworte sind Migration, Klimawandel, Populismus, Digitalisierung. Wie können solche Ordnungen auf diese Herausforderungen reagieren, und was heißt dies für Fragen des sozialen Zusammenhalts, der Zukunft der Demokratie und internationaler Zusammenarbeit? Der Forschungsverbund Normative Ordnungen an der Goethe-Universität Frankfurt am Main stellt die untersuchten Phänomene in einen größeren Zusammenhang historischer und transregionaler Entwicklungslinien sowie normativer Überlegungen.

Für die aktuelle B3 widmen sich die beiden Sprecher des interdisziplinären Verbundes, der eine enge Verbindung zu den Künsten und der ihr eigenen Erkenntniskraft pflegt, dem Spannungsfeld von Realität, Fiktion und falschem Bewusstsein. „Ach! Über wirkliche Fiktionen und fiktionale Wirklichkeiten“ heißt am 16. Oktober der Vortrag von Prof. Klaus Günther, in dem der Jurist und Rechtsphilosoph über die Kunst als einen Ort spricht, an dem auf irritierende Weise mit der Unterscheidung zwischen Wirklichkeit und Fiktion gespielt wird. Der politische Philosoph Rainer Forst widmet sich am 17. Oktober dem Thema „In der Höhle. Über Wirklichkeit und Macht“ und damit auch dem Kampf gegen ideologischen Verblendung.

Freitag, 23. August 2019

Rachel Maclean / Tales of Disunion

00:00 00:00 Rachel Maclean / Tales of Disunion

Sonntag, 29. September 2019

Bauhaus und die Fotografie. Zum Neuen Sehen in der Gegenwartskunst

00:00 00:00 Bauhaus und die Fotografie. Zum Neuen Sehen in der Gegenwartskunst Kunsthalle Darmstadt

Dienstag, 15. Oktober 2019

Pferde stehlen

20:30 Pferde stehlen Cinema

Mittwoch, 16. Oktober 2019

Gespräch: Meinungen und Anregungen: Kreativität versus Geld, oder nur gute alte Freunde?

11:30 - 12:00 Gespräch: Meinungen und Anregungen: Kreativität versus Geld, oder nur gute alte Freunde? Frankfurter Buchmesse

Gespräch: Kreativität in Ketten. Die Diktatur der Finanziers, der öffentlichen Unterstützer, der Studios und der Öffentlichkeit.

12:00 - 12:45 Gespräch: Kreativität in Ketten. Die Diktatur der Finanziers, der öffentlichen Unterstützer, der Studios und der Öffentlichkeit. Frankfurter Buchmesse

Gespräch: Neue Formate: Wie werden sich kreative Prozesse künftig verändern?

13:45 - 14:30 Gespräch: Neue Formate: Wie werden sich kreative Prozesse künftig verändern? Frankfurter Buchmesse

Gespräch: Neue Geschichten: Zur Zukunft des Erzählens in allen Medien

14:45 - 15:30 Gespräch: Neue Geschichten: Zur Zukunft des Erzählens in allen Medien Frankfurter Buchmesse

Think Tank: Harte Fakten. Think Tank Format mit „Output"

15:45 - 16:45 Think Tank: Harte Fakten. Think Tank Format mit „Output" Frankfurter Buchmesse

Glossary of Broken Dreams

16:00 Glossary of Broken Dreams Cinema

Vortrag: Ach! Über wirkliche Fiktionen und fiktionale Wirklichkeiten

17:00 - 18:00 Vortrag: Ach! Über wirkliche Fiktionen und fiktionale Wirklichkeiten Frankfurter Buchmesse

Hurry Slowly

18:00 Hurry Slowly Cinema

My Little One

21:00 My Little One Cinema

Donnerstag, 17. Oktober 2019

Gespräch: Meinungen und Anregungen: Interdisziplinäre Zusammenarbeit ist die Zukunft!

10:00 - 10:30 Gespräch: Meinungen und Anregungen: Interdisziplinäre Zusammenarbeit ist die Zukunft! Frankfurter Buchmesse

Gespräch: Wir alle lernen voneinander.

10:40 - 11:20 Gespräch: Wir alle lernen voneinander. Frankfurter Buchmesse

Denkfabrik: Harte Fakten über interdisziplinäre Zusammenarbeit

11:30 - 12:30 Denkfabrik: Harte Fakten über interdisziplinäre Zusammenarbeit Frankfurter Buchmesse

Weltpremiere! Buchpräsentation: Die B3 begrüßt das MIT und seine 50 Jahre Kunst, Wissenschaft und Technologie.

13:15 - 14:00 Weltpremiere! Buchpräsentation: Die B3 begrüßt das MIT und seine 50 Jahre Kunst, Wissenschaft und Technologie. Frankfurter Buchmesse

Gespräch: Inhalte kann man umwandeln für jedes Format!

14:15 - 15:15 Gespräch: Inhalte kann man umwandeln für jedes Format! Frankfurter Buchmesse

Vortrag: In der Höhle. Über Wirklichkeit und Macht

15:30 - 16:30 Vortrag: In der Höhle. Über Wirklichkeit und Macht Frankfurter Buchmesse

Harajuku

16:00 Harajuku Cinema

Quartett der Spielekultur

17:00 - 19:00 Quartett der Spielekultur Frankfurter Buchmesse

Tito

18:00 Tito Cinema

Bauhausfrauen – Filmvorführung und Gesprächsabend mit Filmemacherin Nico Weber und der Historikerin Anja Baumhoff

19:30 Bauhausfrauen – Filmvorführung und Gesprächsabend mit Filmemacherin Nico Weber und der Historikerin Anja Baumhoff Kunsthalle Darmstadt

GHOST TOWN ANTHOLOGY

20:30 GHOST TOWN ANTHOLOGY Cinema

Freitag, 18. Oktober 2019

ADAM

16:00 ADAM Cinema

God of the Piano

18:00 God of the Piano Cinema

Samstag, 19. Oktober 2019

B3 Kurzfilme

14:00 B3 Kurzfilme Cinema

Gespräch: Ich bin Schauspielerin. Ich bin Schauspieler. Ich bin bekannt, kreativ und cool! Zwischen Klischee und Wirklichkeit.

14:30 - 15:15 Gespräch: Ich bin Schauspielerin. Ich bin Schauspieler. Ich bin bekannt, kreativ und cool! Zwischen Klischee und Wirklichkeit. Frankfurter Buchmesse

The Wall of Mexico

16:00 The Wall of Mexico Cinema

Sonntag, 20. Oktober 2019

Seriennachmittag - Norwegen zeigt seine besten Serien

14:00 Seriennachmittag - Norwegen zeigt seine besten Serien Cinema

Blind Spot

20:30 Blind Spot Cinema

Freitag, 8. November 2019

Metropolis mit Live-Musik von Trioglyzerin

19:00 Metropolis mit Live-Musik von Trioglyzerin Murnau-Filmtheater in Wiesbaden

Sonntag, 10. November 2019

Illusion Natur. Digitale Welten

00:00 00:00 Illusion Natur. Digitale Welten Museum Sinclair-Haus

Mittwoch, 27. November 2019

Kunst – digital?!

19:00 Kunst – digital?! Museum Sinclair-Haus

Mittwoch, 4. Dezember 2019

Der letzte Mann mit Live-Musik von Gramm Art Project

19:30 Der letzte Mann mit Live-Musik von Gramm Art Project Murnau-Filmtheater in Wiesbaden