Immersive Stage/ 3-Legged Dog

Europa-Premiere: Immersive Stage aus New York

Kernstück des 800 Quadratmeter großen Ausstellungsareals ist die begehbare Großinstallation der New Yorker Künstlervereinigung “3-Legged Dog”. Bis zu 50 Zuschauer können sich gleichzeitig in der ca. 350 qm-Installation aufhalten.

Im Rahmen dieser interaktiven Performance-Plattform stellen drei internationale Künstler aus dem 3-Legged Dog-Pool ihre aktuellen Werke zum ersten Mal einem europäischen Publikum vor.

------------------------------------------------------------------

Peter Burr (USA), Dirtscraper, Multimedia Installation, 2018

Dirtscraper ist ein Virtual-Reality-Spiel in Raumgröße des Digital Media-Künstlers Peter Burr. Es simuliert eine postapokalyptische Zukunft, in der Menschen in einem riesigen, vielschichtigen unterirdischen Komplex leben, dessen Leben von den seltsamen Launen der künstlichen Intelligenz bestimmt wird.

(c) Peter Burr, Dirtscraper

Matt Romein (USA), Generative audio-visual installation/performance, 2018

In seiner generativen Installation analmosh erschafft der Künstler Matt Romein eine dynamische audio-visuelle Landschaft, in der Bilder, Töne, Farben und Grafiken immer wieder programmgesteuert verzerrt und neu abgemischt werden.

(c) Matt Romein, analmosh

Victor Morales (USA/VEN), Esperpento, Performance/installation, 2018

Esperpento (Monstrosität) von Victor Morales ist eine digitale 3D-Performance, inspiriert von der ästhetischen Vision des spanischen Malers Francisco Goya. Mittels VR- und AR-Techniken entsteht eine visuell aufgeladene digitale Mediation über die Ablehnung des Anderen und die Entmenschlichung des Fremden.


Freitag, 24. Januar 2020

Die Puppe mit Live-Musik von Uwe Oberg und Silvia Sauer

19:30 Die Puppe mit Live-Musik von Uwe Oberg und Silvia Sauer Murnau-Filmtheater in Wiesbaden