B3 @ Frankfurter Buchmesse

Die B3 Biennale des bewegten Bildes präsentiert vom 10. bis 14. Oktober im Rahmen von „TheArt+“ arrivierte und aufstrebende FilmemacherInnen aus Großbritannien.

Hintergrund ist eine Kooperation der B3 mit „Film London", der zentralen Film- und Medienagentur, die die britische Hauptstadt als eine der wichtigsten internationalen Film- und Filmhochburgen fördert und entwickelt.

Auf ihrem 50qm großen Stand via Screens und Samsung Gear-Brillen zeigt die B3 insgesamt zwölf Arbeiten, in der ganzen Spannbreite des bewegten Bildes und Themen von Neokolonialismus über Alltagsdarstellungen bis hin zur aktuellen Gender-Thematik.

Mit dabei der in Frankfurt geborene Multimediakünstler Lawrence Lek und die amerikanische Filmemacherin Daria Martin, die in besonderer Weise das Leitthema der kommenden B3 „REALITIES“ illustrieren.

Die am B3-Stand präsentierten Werke sind aktuelle Arbeiten der Nominierten für den Jarman Award 2018, die zum ersten Mal außerhalb Großbritanniens zu sehen sind, sowie von Künstlern aus dem Nachwuchsprogramm FLAMIN. Alle Arbeiten sind zeitgleich im Samsung Showroom in der Frankfurter Innenstadt zu erleben.

Daneben präsentiert der europäische Kultursender ARTE, zentraler Medienpartner der B3, preisgekrönte VR-Projekte und 360 Grad-Produktionen.


Folgende Filme werden am Stand der B3 in 4.1 R73 gezeigt:

The FLAMIN Fellowship

Rosie Carr

(Untitled) Kiesler chair

Graeme Arnfield

Sitting in Darkness (2015)

Calum Bowden

Oxygen of Terror (2016)

Callum Hill

Crowtrap (2018)

Onyeka Igwe

Her name in my mouth (2017)

Kristina Pulejkova

The Lizard Gaze (2018)

Jarman Award Touring

Larry Achiampong and David Blandy

Finding Fanon Part Three, (2016-17)

Jasmina Cibic

NADA: Act III - The Exhibition, (2017)

Lawrence Lek

Geomancer (2017)

Daria Martin

A Hunger Artist, (2017)

Haredeep Pandhal

Pool Party Pilot Episode, (2018)

Margaret Salmon

Eglantine (2016) extract


Folgende ARTE-VR-Produktionen werden am Messe-Stand der B3 in 4.1 R73 gezeigt:


Benjamin Nuel

Die Toteninsel - Arnold Böcklin (2018)

Nicolas Jolliet

Äquator 360 - The line of life (2018)

Benoit Felici

Der geklonte Eiffelturm (2018)




Auf der Facebook-Seite der B3 wird es bis zur Frankfurter Buchmesse eine Serie über die Künstler geben.