The Morning After

  • Short Film
  • Schweiz

Beschreibung

Wie verhütet man eine Schwangerschaft, wie vermeidet man Geschlechtskrankheiten, und warum blutet man einmal im Monat? Das hast du vermutlich in der Schule gelernt. Aber was das Thema Sexualität bei jungen Frauen emotional auslöst, wird kaum thematisiert. Deshalb beschäftigt sich THE MORNING AFTER mit diesen wichtigen Fragen. Das Magazin behandelt die emotionale Seite des Erlebens von Sexualität mit Videoinhalten, Illustrationen und Infos. Bislang sind drei Themen online verfügbar: WHAT NOW? ist eine Geschichte über die Entdeckung einer unerwarteten Schwangerschaft. PLEASURE & PAIN beschäftigt sich mit schmerzhaftem Sex und den möglichen Ursachen dafür. In WHO AM I? geht es darum, seine sexuelle Orientierung zu finden. Zu jedem Thema gibt es ein animiertes fiktionales Video im Hochformat, das durch Instagram-Reels, Storys und Textposts ergänzt wird. Das Instagram-Mag THE MORNING AFTER soll jungen Frauen Unterstützung, Antworten und eine Plattform zum Austausch bieten.

Titel The Morning After
Regisseur Vera Gut
Genre Short Film Animation LGBT Social Issue
Veröffentlichung 28.01.2022
Land
  • Schweiz
Länge 9 Minuten
Sprache
  • Englisch
Farbformat
  • Farbe

Credits

Crew

Regisseur
Vera Gut
Montage
Sasha Luo
Produzent*in
Nico Lypitkas
Musik
Meng Tian

Vertrieb

Produzent

Zürcher Hochschule der Künste
Pfingstweidstrasse 96, Postfach CH-8031, Zürich
+41 43 446 46 46

info.admin@zhdk.ch
https://www.zhdk.ch/

Social

Vera Gut

  • Schweiz
Vera Gut ist eine in Zürich lebende Storytellerin und Motion Designerin.

Kapana

Philippe Talavera

THE MOST FEARLESS

Heather Kessinger