Nothing but the Sun

  • Documentary Film
  • Niederlande

Beschreibung

Angesichts der Folgen einer gewaltsamen Entwurzelung nimmt Mateo Sobode Chiqueno seit den siebziger Jahren Geschichten, Lieder und Zeugnisse seines Volkes der Ayoreo auf. Um Fragmente einer verschwindenden Kultur zu bewahren, wandert Mateo durch Gemeinden in der trockenen und trostlosen paraguayischen Chaco-Region und nimmt auf Kassetten die Erfahrungen anderer Ayoreo auf, die wie er in den weiten Wäldern geboren wurden, frei und nomadisch, ohne Kontakt zur weißen Zivilisation, bis Missionare sie zwangen, ihr angestammtes Gebiet, ihre Lebensgrundlage, ihren Glauben und ihre Heimat aufzugeben.

Titel Nothing but the Sun
Regisseur Arami Ullón
Genre Documentary Film
Veröffentlichung 28.01.2022
Land
  • Niederlande
  • Schweiz
  • Paraguay
  • Argentinien
Länge 75 Minuten
Sprache
  • Spanisch
Farbformat
  • Farbe

Credits

Crew

Regisseur
Arami Ullón

Arami Ullón

  • Paraguay
Die Filmemacherin und Produzentin Arami Ullón, geb. 1978 in Asunción, Paraguay, lebt und arbeitet in Paraguay und der Schweiz. Ihr erster Dokumentarfilm "El Tiempo Nublado" (Schweiz-Paraguay, 2014) lief auf mehr als 70 internationalen Festivals, u.a. Locarno, Karlovy Vary und Habana. Der Film, der …

Agate Mousse

Sélim Mourad

Pure White

Necip Çağhan Özdemir