Mayday

  • Fantasy
  • Vereinigte Staaten

Beschreibung

Ein Sturm zieht auf, der für Ana (Grace Van Patten) alles verändert. Nachdem ein Kurzschluss an ihrem Arbeitsplatz sie auf mysteriöse Weise in eine andere Welt versetzt hat, trifft Ana auf Soldatinnen, die einen endlosen Krieg führen. Entlang einer seltsamen, zerklüfteten Küste sehen sich Männer mit der nackten Wahrheit konfrontiert, die sich hinter den dort scheinbar in Not geratenen jungen Frauen verbirgt. Angeführt von Marsha (Mia Goth) lässt sich Ana zur Scharfschützin ausbilden und entdeckt in dieser unbegrenzten Schwesternschaft eine neu gewonnene Freiheit. Bald merkt sie, dass sie nicht die skrupellose Killerin ist, zu der man sie machen will. Die Zeit wird knapp, um einen Weg nach Hause zu finden. Autorin und Regisseurin Karen Cinorre scheut sich nicht, die Kinokunst voranzutreiben. Sie mischt Genres und betört uns mit der einzigartigen Welt ihres Debütwerks, in der sich die Optionen multiplizieren und Frauen ihr eigenes Schicksal in die Hand nehmen. MAYDAY ist sowohl ein feministischer Fiebertraum als auch eine ehrgeizige Neuinterpretation des Kriegsfilms, der die Erwartungen sprengt und fragt, worin Empowerment wirklich besteht.

Titel Mayday
Regisseur Karen Cinorre
Genre Fantasy Thriller Feature Film
Veröffentlichung 28.01.2022
Land
  • Vereinigte Staaten
Länge 100 Minuten
Sprache
  • Englisch
Farbformat
  • Farbe

Credits

Crew

Regisseur
Karen Cinorre
Kamera
Sam Levy
Sound Design
Ruy Garcia
Montage
Nicolas Ramirez
Drehbuch
Karen Cinorre
Produzent*in
Jonah Disend Lucas Joaquin Karen Cinorre Sam Levy
Musik
Colin Stetson

Cast

Grace van Patten (Ana)
Hauptrolle
Mia Goth (Marsha)
Hauptrolle
Théodore Pellerin (Dimitri)
Hauptrolle

Vertrieb

Weltvertrieb

Magnolia Pictures & Magnet Releasing
49 West 27th, 7th Fl., 10001, New York, NEW YORK, United States
+1 212 924 6701

mriley@magpictures.com
https://www.magnoliapictures.com

Social

Karen Cinorre

  • Director
  • Vereinigte Staaten
Karen Cinorre ist Autorin/Regisseurin und lebt in New York City. Ihre Arbeiten wurden u.a. auf dem New York Film Festival, dem Rotterdam Film Festival und am Opera Centrum Amsterdam gezeigt. Neben MAYDAY arbeitet sie derzeit an einem Dokumentarfilm mit dem Titel THE LAST PEOPLE.

Masking Threshold

Johannes Grenzfurthner

Queen of Glory

Nana Mensah