Online + Frankfurt am Main | 15. – 23. Oktober 2022

Das B3 Talent Forum ist die Plattform des B3 Festivals zur Förderung junger Talente (und jung ist hier nicht gleichbedeutend mit jung im Sinne von Alter). Es schafft einen Raum für aufstrebende Kreative aus allen audiovisuellen Bereichen. Teil des Programms sind Vorführungen, Showcases und Networking-Events und außerdem ein Showroom, in dem lokale, nationale und internationale Arbeiten aus allen Medienbereichen ausgestellt werden. Das B3 Talent Forum bietet Künstler:innen eine großartige Gelegenheit, mit anderen kreativen Köpfen in Kontakt zu treten, Ideen auszutauschen und sich inspirieren zu lassen. Das B3 Talent Forum besteht aus drei Initiativen: „HessenLab“, „HAB-Hessen“ und ein Showroom.

Die Werke des B3 Talent Forums werden im HOCI im Bethmannhof gezeigt.

Einreichungen 2022

8einhalb Minuten

Stephanie Olthoff Short Film

@inside_eliza

Benjamin Imhof Installation

A dream of ice and fire

Siyue Zhao Installation B3 Talent Forum

AI architectures

Elisa Deutloff Experimental Film

Are you you?

Magdalena Jordán Experimental Film B3 Talent Forum

Color Shape Fabric

Elias Abdulamin, Loris Bosco Others

deep (fried) learning

Leon-Etienne Kühr B3 Talent Forum Installation Experimental Film

Dysmetropsia

Evgeny Tverdokhlebov VR - AR

fairytiles

Jenny Sofie Kasper Installation B3 Talent Forum

Familienbande

Charlotte Linsener, Erika Jorquera Documentary Film

Gegenwelten

Elay Neal Moses Leuthold Documentary Film

Guy at the bridge

Amanda Costa de Sousa B3 Talent Forum

Hypertopia

Roman Roth Installation B3 Talent Forum

In The Fridge

Animation

I will take your shadow

Ayala Shoshana Guy Experimental Film B3 Talent Forum

Kippenschnippen

Elena Weiss Short Film

Love Death and Everything In Between

Soham Kundu Short Film B3 Talent Forum

Magma

Julian Rabus Experimental Film Installation B3 Talent Forum

Mazurka

Paul Ziesche, Jon Grandpierre B3 Talent Forum

Pizza d’Amour

Short Film

somewhere.gl - First winter in newland

Florian Panzer VR - AR B3 Talent Forum 3D Animation

Soup

Karolin Twiddy B3 Talent Forum

Störenfrieda

Alina Yklymova Feature Film

Such as - You, Kind of

Helene Kummer Installation B3 Talent Forum

teasick

Linus Berg Experimental Film

The Accident

Bohdan Herkaliuk B3 Talent Forum

Too Close to See

Kristina Cyan Experimental Film B3 Talent Forum

Von Friesen und Pandabären

Elena Pilar Nyffeler Short Film

Weisse Augen, Schwarze Haut

Sirah Nying Experimental Film

While I Still Have a Voice

Djoana Gueorguieva Installation Experimental Film

Yummy Body Truck

Noam Youngrak Son B3 Talent Forum Experimental Film

Partner

Kontakt

Habt ihr noch Fragen?
Bitte kontaktiert uns unter: talentforum@b3biennale.com

Initiativen

HAB-Hessen (ausschließlich für Hessische Studierende)

HAB-Hessen ist ein hochschulübergreifendes Abschlussförderprogramm speziell für Studierende der hessischen Kunst-, Film- und Medienstudiengängen. Ziel von HAB-Hessen ist es herausragende Abschlussarbeiten zu unterstützen und zu fördern. An dem Programm beteiligt sind die Hochschule für Gestaltung Offenbach, die Kunsthochschule Kassel, die Hochschule Rhein Main und die Hochschule Darmstadt, sowie die hessischen Film- und Medienakademie (hFMA).

Showroom

Die B3 gibt hier Studierenden lokaler, nationaler und internationaler Hochschulen die Möglichkeit ihre Abschlussarbeiten zu präsentieren. Der Showroom des B3 Talent Forums ermöglicht es somit auch Upcoming-Talents der Kreativ-Branchen zu entdecken. Die präsentierten Abschlussarbeiten geben einen guten Einblick in das Schaffen und die hochkarätige Ausbildung der Kreativen von Morgen.

B3 HessenLab

B3 HessenLab 2022 ist ein viertägiges Trainingsprogramm und richtet sich an motivierte Kreative, die sich mit ihren multidisziplinären audiovisuellen Projekten in einer frühen Entwicklungsphase befinden. HessenLab ermöglicht ihnen die Teilnahme an thematischen Workshops und Masterclasses mit renommierten internationalen Profis aus diversen Bereichen der Medien- und Kreativbranchen. Die Teilnehmer:innen bewerben sich mit einem laufenden Projekt, das in individuellen Feedbackgesprächen diskutiert und weiterentwickelt wird. Das Programm lädt bis zu 25 Teilnehmer mit ihren laufenden Projekten ein. Bewerbung über Call for Entries am 11. Juli 2022.

Hinweis: Die Bewerber:innen dürfen nicht an einer Universität eingeschrieben sein. Das Programm findet in englischer Sprache statt.