Tickets für die B3 Biennale 2017

Die B3 Ticketoptionen

B3 Tageskarte

inkludiert alle B3 Ausstellungen inklusive der B3 Parcourspartnerausstellungen, den Besuch des öffentlich zugänglichen B3 Markets sowie im Programm ausgewiesene Festival- und Konferenzveranstaltungen. Das Programm wird spätestens Ende September auf www.B3Biennale.com abrufbar sein.
Die Tageskarte ermöglicht für die Dauer eines Tages den Besuch der B3.

Kaufen

B3 Dauerkarte

inkludiert alle B3 Ausstellungen inklusive der B3 Parcourspartnerausstellungen, den Besuch des öffentlich zugänglichen B3 Markets sowie im Programm ausgewiesene Festival- und Konferenzveranstaltunge.
Die Dauerkarte ermöglicht den Besuch der B3 vom 29.11. - 3.12.2017.

Kaufen

B3 Kinokarte

gültig für einen Festivalfilm. Siehe Kinoprogramm.


B3 Ausstellungsticket

inkludiert alle B3 Ausstellungen inklusive der B3 Parcourspartnerausstellungen. Das Programm wird spätestens Ende September auf www.B3Biennale.com abrufbar sein.
Die Tageskarte ermöglicht für die Dauer eines Tages den Besuch der B3 Ausstellungen.

Kaufen


Die B3 Ticketoptionen Professionals

B3 Tages-Akkreditierung Professionals

inkludiert alle B3 Veranstaltungen inklusive B2B-Programm, Screenings, Festival- und Konferenzveranstaltungen, Campus/Markt Veranstaltungen sowie alle B3 Ausstellungen inklusive der B3 Parcourspartnerausstellungen.
Die Tages-Akkreditierung ermöglicht für die Dauer eines Tages den Besuch der B3.

Kaufen

B3 Akkreditierung Professionals

inkludiert alle B3 Veranstaltungen inklusive B2B-Programm, Screenings, Festival- und Konferenzveranstaltungen, Campus/Markt Veranstaltungen sowie alle B3 Ausstellungen inklusive der B3 Parcourspartnerausstellungen.
Die Akkreditierung ermöglicht den Besuch der B3 vom 29.11. - 3.12.2017, sowie die Teilnahme an der B3 Eröffnung am 28.11.2017.

Kaufen


Allgemeine Nutzungsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die Nutzungsbedingungen regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen den Besuchern von Veranstaltungen und Ausstellungen der B3 Biennale des bewegten Bildes 2017.

Mit dem Erwerb eines Tickets bzw. mit dem Besuch einer Veranstaltung oder Ausstellung bei kostenfreiem Eintritt, erkennt der jeweilige Ticketinhaber oder Besucher die nachfolgenden Bedingungen verbindlich an.

2. Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten der Ausstellungen sind aus den offiziellen Veröffentlichungen, insbesondere auf der Webseite der B3 Biennale des bewegten Bildes ersichtlich. Änderungen der Öffnungszeiten bleiben vorbehalten.

3. Kartenverkauf

Die B3 Biennale des bewegten Bildes veröffentlicht die Eintrittspreise und gibt sie an den Kassen und im Online- Ticketshop bekannt.

Im Online-Ticketshop oder in der App wird durch die Betätigung des Buttons „Pay Now“ ein verbindliches Angebot zum Abschluss des Kaufvertrages abgegeben. Danach erhält der Besteller per E-Mail eine Bestätigung des Kartenkaufs. Die Zahlung erfolgt über Kreditkarte, SOFORT Überweisung oder per Lastschrift. Online erworbene Tickets müssen ausgedruckt und an der Kasse vorgezeigt werden.

Ermäßigungen werden den berechtigten Personengruppen gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises an den Kassen der Veranstaltungs- und Ausstellungsstätten gewährt. Ermäßigte Karten sind nur in Verbindung mit diesem Nachweis gültig. Kann der Nachweis nicht erbracht werden, ist der Differenzbetrag zum vollen Eintrittspreis nachzuzahlen.

Die B3 Biennale des bewegten Bildes behält sich vor, in Einzelfällen die Kartenvergabe pro Käufer zu beschränken. Schwerbehinderte Menschen können bevorzugt behandelt werden.

Die Tickets sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Beim Kauf der Karten erklärt der Kunde verbindlich, die Tickets ausschließlich für persönliche, insbesondere nicht für gewerbliche Zwecke oder sonst zur Gewinnerzielung zu nutzen. Dem Ticketkäufer ist es insbesondere untersagt.

die Tickets bei Auktionen (insbesondere im Internet) zum Kauf anzubieten,
die Tickets ohne ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung der B3 Biennale des bewegten Bildes gewerblich und/oder kommerziell zu veräußern,
die Tickets im Rahmen einer privaten Weitergabe zu einem erhöhten Preis zu veräußern,
die Tickets ohne ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung der B3 Biennale des bewegten Bildes zu Zwecken der Werbung oder als Gewinn weiterzugeben oder zu verwenden.

Bei jeder Weitergabe des Tickets muss der bisherige Ticketinhaber den neuen Ticketbesitzer auf die Geltung dieser Nutzungsbedingungen hinweisen. Wird ein Ticket in unzulässiger Weise angeboten, verwendet oder weitergegeben, so ist die B3 Biennale des bewegten Bildes berechtigt, das Ticket sowie sonstige vom Kunden erworbene Tickets zu sperren und dem Besitzer des Tickets entschädigungslos den Zutritt zur Veranstaltung bzw. Ausstellung zu verweigern. Für jeden Verstoß gegen das Verbot der kommerziellen Weitergabe kann die B3 Biennale des bewegten Bildes von dem Ticketverkäufer die Zahlung einer angemessenen Vertragsstrafe in Höhe von bis zu 2.500 Euro verlangen.

4. Kartenrückgabe

Die Rücknahme verkaufter Karten ist grundsätzlich ausgeschlossen. Beim Ausfall von Veranstaltungen oder Ausstellungen werden, sofern dies nicht auf höhere Gewalt zurückzuführen ist, die Karten innerhalb von 14 Tagen zurückgenommen, danach verfällt der Anspruch auf Rücknahme. Weitere Aufwendungen oder Schäden des Besuchers sowie die online Verkaufsgebühr werden nicht ersetzt, soweit die B3 Biennale des bewegten Bildes den Veranstaltungs- bzw. Ausstellungsausfall nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht hat.

Bei Rücknahme oder Umtausch von Karten, die im Internet erstanden wurden, kann ebenfalls nur der Kartenpreis nicht jedoch die online Verkaufsgebühr ersetzt werden.

5. Widerrufsbelehrung

a. Ausschluss des Widerrufs

Ein Widerrufsrecht für Verbraucher besteht nicht bei Verträgen über termingebundene Tickets. Jeder Kartenkauf ist damit unmittelbar nach Bestätigung bei Kauf über den Webshop bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der Karten.

6. Kartenverlust

Bei Verlust der Eintrittskarte besteht kein Anspruch auf Ersatz.

7. Garderobe

Die Mitnahme von Garderobe in den Zuschauer- bzw. Ausstellungsraum ist nur dann gestattet, wenn dadurch andere Besucher nicht gestört werden und dies aus Sicherheitsgründen zu verantworten ist. Garderobe kann zur Aufbewahrung während des Vorstellungsbesuches abgegeben werden. Die KBB behält sich vor, eine Garderobengebühr zu erheben.

Die Haftung für Garderobenstücke erstreckt sich nur auf den Zeitwert. Die Garderobe steht dem Besucher für Wertsachen, insbesondere Schmuck, sonstige Gegenstände aus Edelmetall, Bargeld und andere Zahlungsmittel, Geschäftspapiere, Urkunden aller Art, Fahrausweise und Schlüssel nicht zur Verfügung. Die Aufbewahrung dieser Gegenstände geschieht auf Gefahr des Besuchers.

Bei Vorlage der Garderobenmarke werden die aufbewahrten Gegenstände ohne Prüfung der Berechtigung ausgehändigt. Ohne Marke dürfen Garderobengegenstände einem Besucher nur dann ausgehändigt werden, wenn er glaubhaft macht, dass er der berechtigte Empfänger ist.

Vertauschte, beschädigte oder abhanden gekommene Garderobengegenstände sowie der Verlust einer Garderobenmarke sind dem Garderobenpersonal unverzüglich vor Verlassen der Garderobenanlage zu melden. Bei Verlust einer Garderobenmarke ist der Besucher zum Ersatz der Wiederbeschaffungskosten verpflichtet.

8. Fundsachen

Gegenstände aller Art, die in den Ausstellungsstätten der B3 Biennale des bewegten Bildes gefunden werden, sind beim Haus- oder Garderobenpersonal abzugeben. Die weitere Behandlung der Fundsachen richtet sich nach den Vorschriften der §§ 978 ff. BGB.

9. Hausrecht

Besuchern kann der Zutritt zu Ausstellungsstätten verweigert werden, wenn Anlass zu der Annahme besteht, dass sie die Ausstellung stören oder andere Besucher belästigen.

Es ist nicht gestattet, in dem Kassenbereich oder sonst in den Ausstellungsstätten sowie auf den dazugehörigen Grundstücken Eintrittskarten zum Verkauf anzubieten.

Mobiltelefone und Uhren mit akustischem Zeitsignal sind innerhalb der Ausstellung auszuschalten.

Das Rauchen ist in den Ausstellungsstätten der B3 Biennale des bewegten Bildes strengstens untersagt.

Speisen und Getränke dürfen nicht mit in den Veranstaltungs- oder Ausstellungsraum genommen werden.

Den Anweisungen des Personals der Ausstellungsstätten ist Folge zu leisten.

10. Bild- und Tonaufnahmen

Bild- und/oder Tonaufnahmen jeglicher Art sind den Besuchern grundsätzlich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen können diese zivil- und strafrechtlich verfolgt werden und die Besucher aus den Ausstellungen verwiesen werden.

Film-, Digital-, Video- oder Tonaufnahmen, auf denen Teile der Ausstellung aufgenommen sind, können eingezogen werden und die Rückgabe davon abhängig gemacht werden, dass der Besitzer einer vorherigen Löschung der Aufnahmen zustimmt.

Für den Fall, dass während einer Veranstaltung oder Ausstellung der B3 Biennale des bewegten Bildes Bild- und/oder Tonaufnahmen von dazu berechtigten Personen durchgeführt werden, erklären sich die Besucher durch ihre Teilnahme an der Veranstaltung damit einverstanden, dass sie ohne Anspruch auf eine Vergütung in Bild und Wort aufgenommen werden und diese Aufzeichnungen gesendet bzw. veröffentlicht werden dürfen.

11. Haftung

Für Schäden jeder Art, die ein Besucher in den Ausstellungsstätten der B3 Biennale des bewegten Bildes erleidet, haftet die B3 Biennales des Bewegten Bildes (bzw. Hochschule für Gestaltung Offenbach), ihre Vertreter und ihre Erfüllungsgehilfen nur im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Die Haftung bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit bleibt unberührt, soweit es sich um typischerweise vorhersehbare Schäden handelt.

12. Datenschutz

Die personenbezogenen Daten der Eintrittskartenkäufer werden unter Einhaltung des Datenschutzrechtes in dem für die Durchführung des Vertrages erforderlichen Umfang im automatisierten Verfahren erhoben, bearbeitet und genutzt. Im Anschluss hieran ist die B3 Biennale des bewegten Bildes berechtigt, die Kundendaten zum Zweck interner statistischer Erhebungen zu speichern. Die B3 Biennale des bewegten Bildes ist berechtigt, gegebenenfalls den Veranstaltungsbesuchern im Vorfeld weitere Informationen zur Veranstaltung per E-Mail zuzusenden. Die B3 Biennale des bewegten Bildes ist berechtigt, die Daten an natürliche oder juristische Personen weiterzugeben, die die B3 Biennale des bewegten Bildes mit dem Karten- und Produktvertrieb und -verkauf beauftragt hat. Die Daten werden streng vertraulich und nur im dargelegten Umfang genutzt.

Dienstag, 28. November 2017

Fulldome 1: NACH ANGST

19:00 - 20:00 Fulldome 1: NACH ANGST Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Fulldome 2: Unter bewusst

20:00 - 21:00 Fulldome 2: Unter bewusst Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Fulldome 3: ÜBER LIEBE

21:00 - 22:00 Fulldome 3: ÜBER LIEBE Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

California Dreams (OV englisch) & Vorfilm: Night Dancing

21:30 - 23:00 California Dreams (OV englisch) & Vorfilm: Night Dancing Cinema Film

Mittwoch, 29. November 2017

Wake Up Coffee

09:00 - 10:00 Wake Up Coffee Festivalzentrum FOUR Frankfurt

ARTE360. Programm 1

10:00 - 11:00 ARTE360. Programm 1 Cinema VR

Kurzfilme von Liam Young

10:00 - 10:30 Kurzfilme von Liam Young Cinema Kurzfilm

Virtual Reality & Game Sound Design

10:00 - 18:00 Virtual Reality & Game Sound Design Festivalzentrum FOUR Frankfurt Workshop

Kids 1: Wie der Mond an den Himmel kommt

10:00 - 11:00 Kids 1: Wie der Mond an den Himmel kommt Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

"Self Study" ist ein radikal-exploratives Kunstexperiment, in dem der Teilnehmer sich selbst in der virtuellen Realität begegnet.

10:00 - 18:00 "Self Study" ist ein radikal-exploratives Kunstexperiment, in dem der Teilnehmer sich selbst in der virtuellen Realität begegnet. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Lecture Performance

INTRO: Welcome.

10:00 - 11:00 INTRO: Welcome. Festivalzentrum FOUR Frankfurt

Freed from Desire.

10:00 - 11:00 Freed from Desire. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Keynote

ARTE360. Programm 2

11:00 - 12:00 ARTE360. Programm 2 Cinema VR

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

11:00 - 12:00 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Kurzfilme präsentiert von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF (Programm 1)

11:00 - 12:00 Kurzfilme präsentiert von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF (Programm 1) Cinema Kurzfilm

Kids 2: Warum Äpfel auf den Boden fallen

11:00 - 12:00 Kids 2: Warum Äpfel auf den Boden fallen Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

China, die neuen Herren der Welt...

11:15 - 12:15 China, die neuen Herren der Welt... Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Das Internet. Im Reich der Bilder und Geschichten. Ein Sehnsuchtsort für Kreative?

11:15 - 12:15 Das Internet. Im Reich der Bilder und Geschichten. Ein Sehnsuchtsort für Kreative? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Neue Schläuche, alter Wein? Was steckt hinter den neuen Berufsbildern? Worauf kommt es an? Recruitingexperte Alexander Ganz im Gespräch mit...

11:15 - 12:15 Neue Schläuche, alter Wein? Was steckt hinter den neuen Berufsbildern? Worauf kommt es an? Recruitingexperte Alexander Ganz im Gespräch mit... Festivalzentrum FOUR Frankfurt Interview

Federico Solmi

11:15 - 12:15 Federico Solmi Festivalzentrum FOUR Frankfurt Masterclass

360° Storytelling - eine neue Herausforderung für Journalisten

11:15 - 12:15 360° Storytelling - eine neue Herausforderung für Journalisten Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Fulldome 1: NACH ANGST

12:00 - 13:00 Fulldome 1: NACH ANGST Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Candice Breitz spricht über ihre Weltpremiere TLDR

12:30 - 13:30 Candice Breitz spricht über ihre Weltpremiere TLDR Festivalzentrum FOUR Frankfurt Gespräch

Kurzfilme präsentiert von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF (Programm 2)

12:30 - 13:30 Kurzfilme präsentiert von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF (Programm 2) Cinema Kurzfilm

Individualität versus Quote oder wie man sich selbst verleugnet und trotzdem erfolgreich ist?

12:30 - 13:30 Individualität versus Quote oder wie man sich selbst verleugnet und trotzdem erfolgreich ist? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Round Table

Fulldome 2: Unter bewusst

13:00 - 14:00 Fulldome 2: Unter bewusst Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

13:30 - 14:30 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Desire for Truth

13:45 - 14:45 Desire for Truth Festivalzentrum FOUR Frankfurt Keynote

Mit Emotionen und Professionalität zum Erfolg. Wie erzeuge ich Aufmerksamkeit? Wie planbar ist dies schon während des kreativen Prozesses?

13:45 - 14:45 Mit Emotionen und Professionalität zum Erfolg. Wie erzeuge ich Aufmerksamkeit? Wie planbar ist dies schon während des kreativen Prozesses? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

The dark side of desire: Horror, Fantasy... die Faszination am Bösen sorgt immer wieder für die besten Quoten.

13:45 - 14:45 The dark side of desire: Horror, Fantasy... die Faszination am Bösen sorgt immer wieder für die besten Quoten. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Egoshooter, Kriegsspiele und epische Online-Schlachten: Macht für die Machtlosen oder einfach nur Lust am Spielen?

13:45 - 14:45 Egoshooter, Kriegsspiele und epische Online-Schlachten: Macht für die Machtlosen oder einfach nur Lust am Spielen? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Fulldome 3: ÜBER LIEBE

14:00 - 15:00 Fulldome 3: ÜBER LIEBE Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Moving Mountains (OV englisch)

14:30 - 15:30 Moving Mountains (OV englisch) Cinema Film

Re-Animators: ein Gespräch über das Begehren

15:00 - 16:00 Re-Animators: ein Gespräch über das Begehren Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Fulldome 4: Zwischen Raum // Student Fulldome Shorts

15:00 - 16:00 Fulldome 4: Zwischen Raum // Student Fulldome Shorts Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Hot spot on Obsessions – Der Pornofilm im Visier. Masterclass mit Adrineh Simonian und Patrick Catuz.

15:00 - 16:00 Hot spot on Obsessions – Der Pornofilm im Visier. Masterclass mit Adrineh Simonian und Patrick Catuz. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Masterclass

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

16:00 - 17:00 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Fulldome 6: Société des Arts Technologiques [SAT] – SAT FEST 2017

16:00 - 17:00 Fulldome 6: Société des Arts Technologiques [SAT] – SAT FEST 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Digital Storytelling – Wie man Geschichten macht, die berühren - Fritz Schumann (sponsored by Canon)

16:15 - 17:15 Digital Storytelling – Wie man Geschichten macht, die berühren - Fritz Schumann (sponsored by Canon) Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

Die Ästhetisierung von Sexualität und Pornographie mit Hilfe von neuen und bewährten Technologien (VR, Film)

16:15 - 17:15 Die Ästhetisierung von Sexualität und Pornographie mit Hilfe von neuen und bewährten Technologien (VR, Film) Festivalzentrum FOUR Frankfurt Lecture

Desire for Truth. Was ist Wahrheit? Wenn viele daran glauben, ist es dann wahr?

16:15 - 17:30 Desire for Truth. Was ist Wahrheit? Wenn viele daran glauben, ist es dann wahr? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

78/52 (OV englisch)

17:00 - 19:00 78/52 (OV englisch) Cinema Film

Fulldome 1: NACH ANGST

17:00 - 18:00 Fulldome 1: NACH ANGST Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Sehnsucht nach Weisheit: (k)ein Fall für die akademische Philosophie?

17:30 - 18:30 Sehnsucht nach Weisheit: (k)ein Fall für die akademische Philosophie? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Speed Up: B2B Meetings

17:30 - 18:30 Speed Up: B2B Meetings Festivalzentrum FOUR Frankfurt Meeting

Get Together

18:30 - 19:30 Get Together Festivalzentrum FOUR Frankfurt Get Together

DEUTSCHLANDPREMIERE Superlovers (OmeU)

19:00 - 20:45 DEUTSCHLANDPREMIERE Superlovers (OmeU) Cinema Wettbewerb Film

DEUTSCHLANDPREMIERE Caniba (OmeU)

21:00 - 23:00 DEUTSCHLANDPREMIERE Caniba (OmeU) Cinema Wettbewerb Film

Donnerstag, 30. November 2017

Wake Up Coffee

09:00 - 10:00 Wake Up Coffee Festivalzentrum FOUR Frankfurt

Neue Schläuche – alter Wein: Was steckt hinter den neuen Berufsbildern? Worauf kommt es an? Recruitingexperte Alexander Ganz im Gespräch mit…

09:00 - 10:00 Neue Schläuche – alter Wein: Was steckt hinter den neuen Berufsbildern? Worauf kommt es an? Recruitingexperte Alexander Ganz im Gespräch mit… Festivalzentrum FOUR Frankfurt Interview

Kurzfilme präsentiert von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF (Programm 1)

09:30 - 10:30 Kurzfilme präsentiert von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF (Programm 1) Cinema Kurzfilm

Superlovers (OmeU)

10:00 - 12:00 Superlovers (OmeU) Cinema Wettbewerb Film

Kids 2: Warum Äpfel auf den Boden fallen

10:00 - 11:00 Kids 2: Warum Äpfel auf den Boden fallen Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

"Self Study" ist ein radikal-exploratives Kunstexperiment, in dem der Teilnehmer sich selbst in der virtuellen Realität begegnet.

10:00 - 18:00 "Self Study" ist ein radikal-exploratives Kunstexperiment, in dem der Teilnehmer sich selbst in der virtuellen Realität begegnet. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Lecture Performance

Crowd versus state funding. Kultur auf Kundenwunsch – die ehrlichste Art der Finanzierung

10:00 - 11:00 Crowd versus state funding. Kultur auf Kundenwunsch – die ehrlichste Art der Finanzierung Festivalzentrum FOUR Frankfurt Keynote

ARTE360. Programm 1

11:00 - 12:00 ARTE360. Programm 1 Cinema VR

Kurzfilme Wettbewerb (Programm 1)

11:00 - 12:15 Kurzfilme Wettbewerb (Programm 1) Cinema Wettbewerb Kurzfilm

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

11:00 - 12:00 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Kids 1: Wie der Mond an den Himmel kommt

11:00 - 12:00 Kids 1: Wie der Mond an den Himmel kommt Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Digital oder analog: Worauf kommt es an? Recruitingexperte Alexander Ganz im Gespräch mit…

11:00 - 12:00 Digital oder analog: Worauf kommt es an? Recruitingexperte Alexander Ganz im Gespräch mit… Festivalzentrum FOUR Frankfurt Interview

Die Diktatur der Technologien: Die fortschreitende Weiterentwicklung von Technologien riskiert zugleich ihr unabwendbares Schicksal.

11:15 - 12:15 Die Diktatur der Technologien: Die fortschreitende Weiterentwicklung von Technologien riskiert zugleich ihr unabwendbares Schicksal. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Der Wunsch, die Zukunft zu sehen und sie zu sein

11:15 - 12:15 Der Wunsch, die Zukunft zu sehen und sie zu sein Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

ARTE360. Programm 2

12:00 - 13:00 ARTE360. Programm 2 Cinema VR

California Dreams (OV englisch)

12:00 - 14:00 California Dreams (OV englisch) Cinema Film

Fulldome 4: Zwischen Raum // Student Fulldome Shorts

12:00 - 13:00 Fulldome 4: Zwischen Raum // Student Fulldome Shorts Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Bewegtes Bild? Kunst?

12:30 - 13:30 Bewegtes Bild? Kunst? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Kurzfilme Wettbewerb (Programm 2)

12:30 - 13:45 Kurzfilme Wettbewerb (Programm 2) Cinema Wettbewerb Kurzfilm

YouTube – Vom Traum, ein Star zu werden

12:30 - 13:30 YouTube – Vom Traum, ein Star zu werden Festivalzentrum FOUR Frankfurt Interview

Content Creation for Virtual Worlds

12:30 - 13:30 Content Creation for Virtual Worlds Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

Fulldome 1: NACH ANGST

13:00 - 14:00 Fulldome 1: NACH ANGST Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

13:30 - 14:30 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Markforschung 4.0 – Wunscherfüllung dank Smart Data

13:45 - 14:45 Markforschung 4.0 – Wunscherfüllung dank Smart Data Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Liam Young

13:45 - 14:45 Liam Young Festivalzentrum FOUR Frankfurt Keynote

Die Mimetische Krise der Videospiele

13:45 - 14:45 Die Mimetische Krise der Videospiele Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

The World is Mine 2017 (OmeU japanisch)

14:00 - 15:30 The World is Mine 2017 (OmeU japanisch) Cinema Film

Site-Specific-Film@Plenarsaal: Juliane Rebentisch im Gespräch mit Marlis Roth und der Gruppe Site-Specific-Film

14:00 - 15:00 Site-Specific-Film@Plenarsaal: Juliane Rebentisch im Gespräch mit Marlis Roth und der Gruppe Site-Specific-Film Festivalzentrum FOUR Frankfurt Artist Talk

Fulldome 6: Société des Arts Technologiques [SAT] – SAT FEST 2017

14:00 - 15:00 Fulldome 6: Société des Arts Technologiques [SAT] – SAT FEST 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Fulldome 3: ÜBER LIEBE

15:00 - 16:00 Fulldome 3: ÜBER LIEBE Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

2017 – das Jahr der Wahrheit für VR-Games? Top oder Flop, am Fallbeispiel DuelVR

15:00 - 16:00 2017 – das Jahr der Wahrheit für VR-Games? Top oder Flop, am Fallbeispiel DuelVR Festivalzentrum FOUR Frankfurt Interview

Wie verändert Künstliche Intelligenz den kreativen Prozess?

15:00 - 16:00 Wie verändert Künstliche Intelligenz den kreativen Prozess? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Round Table

Die Versprechen einer schönen neuen Welt, welche die Augmented Reality (AR) uns macht, sind noch lange nicht erfüllt. In Ansätzen kann man aber heute schon erleben, wohin uns die Reise führt.

15:00 - 16:00 Die Versprechen einer schönen neuen Welt, welche die Augmented Reality (AR) uns macht, sind noch lange nicht erfüllt. In Ansätzen kann man aber heute schon erleben, wohin uns die Reise führt. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

16:00 - 17:00 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Fulldome 2: Unter bewusst

16:00 - 17:00 Fulldome 2: Unter bewusst Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Augmented Realities: Digital Image Worlds Now?

16:15 - 17:15 Augmented Realities: Digital Image Worlds Now? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

Storytelling zukünftig...

16:15 - 17:15 Storytelling zukünftig... Festivalzentrum FOUR Frankfurt Debating Club

Speed Up. B2B Meetings

16:15 - 17:15 Speed Up. B2B Meetings Festivalzentrum FOUR Frankfurt Meeting

DEUTSCHLANDPREMIERE Did You Wonder Who Fired the Gun? (OV englisch)

16:30 - 18:15 DEUTSCHLANDPREMIERE Did You Wonder Who Fired the Gun? (OV englisch) Cinema Wettbewerb Film

Fulldome 6: Société des Arts Technologiques [SAT] – SAT FEST 2017

17:00 - 18:00 Fulldome 6: Société des Arts Technologiques [SAT] – SAT FEST 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Gesetze des Begehrens im Internet

17:30 - 18:30 Gesetze des Begehrens im Internet Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

Get Together

18:30 - 19:30 Get Together Festivalzentrum FOUR Frankfurt Get Together

The Shape of Water (OmdU)

19:00 - 21:00 The Shape of Water (OmdU) Cinema Film

DEUTSCHLANDPREMIERE Family (OmeU)

21:30 - 23:30 DEUTSCHLANDPREMIERE Family (OmeU) Cinema Wettbewerb Film

Freitag, 1. Dezember 2017

Wake Up Coffee

09:00 - 10:00 Wake Up Coffee Festivalzentrum FOUR Frankfurt

Neue Schläuche – alter Wein: Was steckt hinter den neuen Berufsbildern? Worauf kommt es an? Recruitingexperte Alexander Ganz im Gespräch mit…

09:00 - 10:00 Neue Schläuche – alter Wein: Was steckt hinter den neuen Berufsbildern? Worauf kommt es an? Recruitingexperte Alexander Ganz im Gespräch mit… Festivalzentrum FOUR Frankfurt Interview

Kurzfilme von Liam Young

10:00 - 10:30 Kurzfilme von Liam Young Cinema Kurzfilm

Mächtig und einflussreich: Shanghai, eine Stadt in Bewegung

10:00 - 11:00 Mächtig und einflussreich: Shanghai, eine Stadt in Bewegung Festivalzentrum FOUR Frankfurt Keynote

Family (OmeU)

10:00 - 12:00 Family (OmeU) Cinema Film Competition

Kids 1: Wie der Mond an den Himmel kommt

10:00 - 10:00 Kids 1: Wie der Mond an den Himmel kommt Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

YouTube – Vom Traum, ein Star zu werden

10:00 - 11:00 YouTube – Vom Traum, ein Star zu werden Festivalzentrum FOUR Frankfurt Interview

"Self Study" ist ein radikal-exploratives Kunstexperiment, in dem der Teilnehmer sich selbst in der virtuellen Realität begegnet.

10:00 - 18:00 "Self Study" ist ein radikal-exploratives Kunstexperiment, in dem der Teilnehmer sich selbst in der virtuellen Realität begegnet. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Lecture Performance

New Work. Neue Räume, neue Abhängigkeiten, ein Neues Miteinander: Das Grundeinkommen als Allheilmittel, der Traum von der sozialen Flatrate in der Kreativ-Branche.

10:00 - 11:00 New Work. Neue Räume, neue Abhängigkeiten, ein Neues Miteinander: Das Grundeinkommen als Allheilmittel, der Traum von der sozialen Flatrate in der Kreativ-Branche. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Debating Club

Zukünftige Strategien klassischer Finanzierungsmodelle in Film und Medien.

10:00 - 11:00 Zukünftige Strategien klassischer Finanzierungsmodelle in Film und Medien. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Kurzfilme Wettbewerb (Programm 3)

11:00 - 12:15 Kurzfilme Wettbewerb (Programm 3) Cinema Wettbewerb Kurzfilm

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

11:00 - 12:00 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Kids 2: Warum Äpfel auf den Boden fallen

11:00 - 12:00 Kids 2: Warum Äpfel auf den Boden fallen Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Neue Plattformen, neue Formate, neues Geld

11:15 - 12:15 Neue Plattformen, neue Formate, neues Geld Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Did You Wonder Who Fired the Gun? (OV englisch)

12:00 - 14:00 Did You Wonder Who Fired the Gun? (OV englisch) Cinema Wettbewerb Film

Fulldome 6: Société des Arts Technologiques [SAT] – SAT FEST 2017

12:00 - 13:00 Fulldome 6: Société des Arts Technologiques [SAT] – SAT FEST 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Kurzfilme präsentiert von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF (Programm 2)

12:30 - 13:45 Kurzfilme präsentiert von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF (Programm 2) Cinema Kurzfilm

Pick me! Desire Drives Curation

12:30 - 13:30 Pick me! Desire Drives Curation Festivalzentrum FOUR Frankfurt Keynote

ARTE360. Programm 1

13:00 - 14:00 ARTE360. Programm 1 Cinema VR

Fulldome 4: Zwischen Raum // Student Fulldome Shorts & Artist Talk

13:00 - 15:00 Fulldome 4: Zwischen Raum // Student Fulldome Shorts & Artist Talk Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

13:30 - 14:30 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Brexit and beyond: A presentation on the work of Film London & the British Film Commission

13:45 - 14:45 Brexit and beyond: A presentation on the work of Film London & the British Film Commission Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

Neue Plattformen. Neues Geld. Aber wie?

13:45 - 14:45 Neue Plattformen. Neues Geld. Aber wie? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Round Table

Pornocracy - Die digitale Revolution der Pornobranche (OV französisch, englisch, deutsch)

14:30 - 16:00 Pornocracy - Die digitale Revolution der Pornobranche (OV französisch, englisch, deutsch) Cinema Film

Die Finanzierung von Film, Kunst und Medienprojekten in Europa. Neue Ansätze und Wege.

15:00 - 16:00 Die Finanzierung von Film, Kunst und Medienprojekten in Europa. Neue Ansätze und Wege. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Round Table

Großbritannien, warum bist du so kreativ?

15:00 - 16:00 Großbritannien, warum bist du so kreativ? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Fulldome 1: NACH ANGST

15:00 - 16:00 Fulldome 1: NACH ANGST Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

16:00 - 17:00 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Fulldome 3: ÜBER LIEBE

16:00 - 17:00 Fulldome 3: ÜBER LIEBE Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Speed Up. B2B Meetings

16:15 - 17:15 Speed Up. B2B Meetings Festivalzentrum FOUR Frankfurt Meeting

DEUTSCHLANDPREMIERE Porcupine Lake, OV (englisch)

17:00 - 18:30 DEUTSCHLANDPREMIERE Porcupine Lake, OV (englisch) Cinema Wettbewerb Film

Fulldome 2: Unter bewusst

17:00 - 18:00 Fulldome 2: Unter bewusst Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

California Dreams

17:00 - 17:30 California Dreams

Utopie und Ironie. Eine Kritische Theorie des Nirgendwo

17:30 - 18:30 Utopie und Ironie. Eine Kritische Theorie des Nirgendwo Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

California Dreams

18:00 - 18:30 California Dreams Cinema

Get Together

18:30 - 19:30 Get Together Festivalzentrum FOUR Frankfurt Get Together

DEUTSCHLANDPREMIERE Yellow (OmeU)

19:00 - 21:00 DEUTSCHLANDPREMIERE Yellow (OmeU) Cinema Wettbewerb Film

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (OmdU)

21:30 - 23:30 Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (OmdU) Cinema Film

Samstag, 2. Dezember 2017

Kurzfilme Wettbewerb (Programm 1)

00:00 - 11:00 Kurzfilme Wettbewerb (Programm 1) Cinema Wettbewerb Kurzfilm

Wake Up Coffee

09:00 - 10:00 Wake Up Coffee Festivalzentrum FOUR Frankfurt

Neue Schläuche – alter Wein: Was steckt hinter den neuen Berufsbildern? Worauf kommt es an? Recruitingexperte Alexander Ganz im Gespräch mit…

09:00 - 10:00 Neue Schläuche – alter Wein: Was steckt hinter den neuen Berufsbildern? Worauf kommt es an? Recruitingexperte Alexander Ganz im Gespräch mit… Festivalzentrum FOUR Frankfurt Interview

Porcupine Lake, (OV englisch)

10:00 - 12:00 Porcupine Lake, (OV englisch) Cinema Wettbewerb Film

Kids 2: Warum Äpfel auf den Boden fallen

10:00 - 11:00 Kids 2: Warum Äpfel auf den Boden fallen Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

"Self Study" ist ein radikal-exploratives Kunstexperiment, in dem der Teilnehmer sich selbst in der virtuellen Realität begegnet.

10:00 - 18:00 "Self Study" ist ein radikal-exploratives Kunstexperiment, in dem der Teilnehmer sich selbst in der virtuellen Realität begegnet. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Lecture Performance

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

11:00 - 12:00 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Kids 1: Wie der Mond an den Himmel kommt

11:00 - 12:00 Kids 1: Wie der Mond an den Himmel kommt Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Kurzfilme Wettbewerb (Programm 2)

11:15 - 12:30 Kurzfilme Wettbewerb (Programm 2) Cinema Wettbewerb Kurzfilm

Geschichten um Tod und Trauer. Ewiges Thema in Medien und Kunst.

11:15 - 12:15 Geschichten um Tod und Trauer. Ewiges Thema in Medien und Kunst. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Yellow (OmeU)

12:00 - 14:00 Yellow (OmeU) Cinema Wettbewerb Film

Fulldome 5: Winnetou360 - Fulldome Theater

12:00 - 13:00 Fulldome 5: Winnetou360 - Fulldome Theater Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Ich gehöre mir! Das Recht am eigenen Leben.

12:00 - 14:30 Ich gehöre mir! Das Recht am eigenen Leben. Deutsches Filmmuseum Matinee

Die Zukunft des Ausstellens. Die klassische Black Box/White Box gegen alternative Ausstellungskonzepte.

12:30 - 13:30 Die Zukunft des Ausstellens. Die klassische Black Box/White Box gegen alternative Ausstellungskonzepte. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Kurzfilme Wettbewerb (Programm 3)

12:45 - 14:00 Kurzfilme Wettbewerb (Programm 3) Cinema Wettbewerb Kurzfilm

ARTE360. Programm 2

13:00 - 14:00 ARTE360. Programm 2 Cinema VR

Fulldome 4: Zwischen Raum // Student Fulldome Shorts

13:00 - 14:00 Fulldome 4: Zwischen Raum // Student Fulldome Shorts Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

13:30 - 14:30 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Mensch und Roboter – Kann das Liebe sein?

13:45 - 14:45 Mensch und Roboter – Kann das Liebe sein? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

Fulldome 2: Unter bewusst

14:00 - 15:00 Fulldome 2: Unter bewusst Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

DEUTSCHLANDPREMIERE Wonderstruck (OV englisch)

14:30 - 16:30 DEUTSCHLANDPREMIERE Wonderstruck (OV englisch) Cinema Wettbewerb Film

#refugees - Virale Bilder der Flüchtlingskrise - Pulitzerpreis Gewinner Daniel Etter (sponsored by Canon)

15:00 - 16:00 #refugees - Virale Bilder der Flüchtlingskrise - Pulitzerpreis Gewinner Daniel Etter (sponsored by Canon) Festivalzentrum FOUR Frankfurt Keynote

Fulldome 1: NACH ANGST

15:00 - 16:00 Fulldome 1: NACH ANGST Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

16:00 - 17:00 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Fulldome 5: Winnetou360 – Fulldome Theater

16:00 - 17:00 Fulldome 5: Winnetou360 – Fulldome Theater Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Scaffolding (OmeU hebräisch) & Vorfilm: Cycle-Cycle

17:00 - 19:00 Scaffolding (OmeU hebräisch) & Vorfilm: Cycle-Cycle Cinema Film

Fulldome 3: ÜBER LIEBE

17:00 - 18:00 Fulldome 3: ÜBER LIEBE Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Hitze und Kälte im Recht

17:30 - 18:30 Hitze und Kälte im Recht Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

Get Together

18:00 - 19:00 Get Together Festivalzentrum FOUR Frankfurt Get Together

DEUTSCHLANDPREMIERE Suck it up (OV englisch)

20:15 - 22:00 DEUTSCHLANDPREMIERE Suck it up (OV englisch) Cinema Wettbewerb Film

Queercore (OmdU)

22:30 - 23:55 Queercore (OmdU) Cinema Film

Sonntag, 3. Dezember 2017

Kurzfilme präsentiert von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF (Programm 1 + 2)

09:00 - 11:00 Kurzfilme präsentiert von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF (Programm 1 + 2) Cinema Kurzfilm

ARTE360. Programm 1

10:00 - 11:00 ARTE360. Programm 1 Cinema VR

Wonderstruck (OV englisch)

10:00 - 12:00 Wonderstruck (OV englisch) Cinema Wettbewerb Film

Kids 1: Wie der Mond an den Himmel kam

10:00 - 11:00 Kids 1: Wie der Mond an den Himmel kam Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

ARTE360. Programm 2

11:00 - 12:00 ARTE360. Programm 2 Cinema VR

Hitlers Hollywood (OV deutsch)

11:00 - 13:00 Hitlers Hollywood (OV deutsch) Cinema Film

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

11:00 - 12:00 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Kids 2: Warum Äpfel auf den Boden fallen

11:00 - 12:00 Kids 2: Warum Äpfel auf den Boden fallen Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Suck it up (OV englisch)

12:00 - 14:00 Suck it up (OV englisch) Cinema Wettbewerb Film

I Had Nowhere to Go: A Portrait of a Displaced Person (OV englisch)

12:00 - 14:00 I Had Nowhere to Go: A Portrait of a Displaced Person (OV englisch) Deutsches Filmmuseum Film

Fulldome 3: ÜBER LIEBE

12:00 - 13:00 Fulldome 3: ÜBER LIEBE Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Fulldome 2: Unter bewusst

13:00 - 14:00 Fulldome 2: Unter bewusst Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

13:30 - 14:30 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Fulldome 1: NACH ANGST

14:00 - 15:00 Fulldome 1: NACH ANGST Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Shadow World (OV englisch)

14:30 - 16:30 Shadow World (OV englisch) Cinema Film

Engineering the live – Den Augenblick manipulieren

14:30 - 16:00 Engineering the live – Den Augenblick manipulieren Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Film & Panel: Shadow World, 2016

14:30 - 16:30 Film & Panel: Shadow World, 2016 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

L’Homme Machine – Das neue Leben in Dziga Vertovs Enthusiasmus / Sinfonie des Donbass (1930)

14:30 - 15:30 L’Homme Machine – Das neue Leben in Dziga Vertovs Enthusiasmus / Sinfonie des Donbass (1930) Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

Fulldome 4: Zwischen Raum // Student Fulldome Shorts

15:00 - 16:00 Fulldome 4: Zwischen Raum // Student Fulldome Shorts Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

16:00 - 16:00 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Manifesto (OV englisch)

17:00 - 19:00 Manifesto (OV englisch) Cinema Film

Fulldome 6: Société des Arts Technologiques [SAT] – SAT FEST 2017

17:00 - 17:00 Fulldome 6: Société des Arts Technologiques [SAT] – SAT FEST 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

B3 Überraschung: Gewinner Kurzfilme & Gewinner Langfilm

19:30 - 21:30 B3 Überraschung: Gewinner Kurzfilme & Gewinner Langfilm Cinema Film