Shalev Moran

*1985

Designer, Kurator und Künstler aus Tel Aviv. Hat das TAU's Honors Program in Humanities and Arts absolviert. Shalev Moran ist der Games Program Curator für das Print Screen Festival, wo er sich besonders auf die formalen Eigenschaften von Spielen und auf Schnittstellen mit anderen medienähnlichen Installationen, Performances und Kino konzentriert. Er unterrichtet Game Narrative Design am Shenkar College und arbeitet als Game Design Consultant für diverse Unternehmen und Institutionen.



Mehr Informationen: www.shalevmoran.com

Mittwoch, 29. November 2017

Egoshooter, Kriegsspiele und epische Online-Schlachten: Macht für die Machtlosen oder einfach nur Lust am Spielen?

13:45 - 14:45 Egoshooter, Kriegsspiele und epische Online-Schlachten: Macht für die Machtlosen oder einfach nur Lust am Spielen? Panel

Donnerstag, 30. November 2017

Die Mimetische Krise der Videospiele

13:45 - 14:45 Die Mimetische Krise der Videospiele Vortrag

Samstag, 2. Dezember 2017

Die Zukunft des Ausstellens. Die klassische Black Box/White Box gegen alternative Ausstellungskonzepte.

12:30 - 13:30 Die Zukunft des Ausstellens. Die klassische Black Box/White Box gegen alternative Ausstellungskonzepte. Panel