Rückblick

Die B3 Biennale des bewegten Bildes hat sich schon mit ihren ersten Ausgaben als Forum für Kreativität, interkulturellen Austausch und kunstpolitischer Debatte mit großer internationaler Strahlkraft etabliert. Die B3 hat seit rund 2012 rund 370.000 Menschen im In- und Ausland begeistert. Das Land Hessen, die Stadt Frankfurt und die Rhein/Main-Region haben mit der B3 eine internationale, innovative und zukunftsorientierte Referenzveranstaltung dazu gewonnen, die für große mediale Aufmerksamkeit sorgt, High Potentials anzieht und ein anerkanntes Forum für die Nachwuchsausbildung ist.

2016

B3 2016 - Messepremiere auf einer Messepremiere:

Die B3 präsentiert sich im Oktober auf der Arts+, der neuen internationalen Plattform der Frankfurter Buchmesse für neue Geschäftsmodelle in der Kultur- und Kreativwirtschaft. Auftaktpressekonferenz am 3. Juli: Hessens Wissenschafts- und Kunstminister Boris Rhein und B3-Direktor Prof. Bernd Kracke stellen erste Themen der B3 2017 vor, darunter den Ausbau der Kooperationen mit Beijing und Shanghai sowie den Schwerpunkt VR+AR, dazu wird die dänische „First-Person-Reality“-Produktion Doghouse gezeigt. Hessens Wissenschafts- und Kunstminister Boris Rhein eröffnet im September auf der Beijing Design Week in Beijing die gemeinsame Ausstellung von B3 und der „Beijing Media Art Biennale 2016“ (BMAB) sowie in Shanghai die „B3 + Shanghai“-Ausstellung. Zudem stehen ein Besuch der Central Academy of Fine Arts (CAFA), die „Hessen Film Night“ und Gespräche über die weitere internationale Ausrichtung der B3 auf dem Programm.

2015

B3 2015 - Expandes Senses. Mit allen Sinnen erleben und Grenzen verschieben.

Vom 7. bis 11. Oktober 2015 diskutieren 270 regionale, nationale und internationale Künstler und Medienschaffende aus 22 Ländern in den Kategorien Kunst, Film, TV, Games, Web, Design und Wissenschaft unter dem Leitthema »Expanded Senses. Kunst. Körper. Kommunikation« die Entwicklungslinien des bewegten Bildes. Die zweite Ausgabe von Deutschlands wichtigstem Kreativfestival begeisterte mit ihren diversen Events im In- und Ausland rund 170.000 Besucher Die B3 präsentiert im Museum Angewandte Kunst Frankfurt eine Sonderschau zum B3 Leitmotiv »Expanded Senses. Kunst. Körper. Kommunikation« mit Werken von 17 internationalen Künstlern aus zehn Ländern, darunter Gary Hill (USA), Federico Solmi (USA), William Kentridge (RSA), Clare Langan (IRL), Lynn Hershman Leeson (USA), Brian Eno (GB), John Gerrard (IRL), Yves Netzhammer (CH). Neuer Partner für die B3: Die Central Academy of Fine Arts Beijing (CAFA) präsentiert vom 27. Mai bis 30. Juni 2015 in einer interdisziplinären und crossmedialen Ausstellung unter dem Titel „B3+Beijing. Moving in Time“ im CAFA Museum 60 moderne chinesische Künstler. Premiere: Die Frankfurter Buchmesse wird Partner der B3. Im Rahmen von zwei „tea time talks“ debattiert Joachim Unseld, Chef der Frankfurter Verlagsanstalt, mit dem israelischen Interaction Designer Eyal Fried, sowie Uwe B. Carstensen vom S. Fischer Verlag mit dem Filmproduzenten Sean Wheelan (Filmgate). Zum ersten Mal ist der Frankfurter Hauptbahnhof Spielort der B3. Mit einem Bilder-Mix aus Games, Pop-Kultur und Internet verzaubert der Video-und Installationskünstler Federico Solmi aus Italien das Publikum. Auf dem „Virtual Reality Meeting Point“ können die Besucher über VR-Brillen komplett in neue Realitäten abtauchen. Anlässlich des 25jährigen Jubiläums der deutsch-deutschen Wiedervereinigung zeigt die Videokünstlerin Rotraut Pape ihr Langzeitprojekt „Die Mauer – der vertikale Horizont“ als Weltpremiere. Am 11. Oktober 2015 empfängt der britische Musiker und Multimediakünstler Brian Eno den B3 BEN Ehrenpreis für sein Lebenswerk. Die Laudatio zum Ehrenpreis hält der international renommierte Fotograf Anton Corbijn. Neuer Festivalschwerpunkt: Sowohl die breit angelegte Ausstellung des Deutschen Filmmuseums, Frankfurt, „Film und Games. Ein Wechselspiel“ (1. Juli 2015 bis 31. Januar 2016) als auch das begleitende Konferenzprogramm widmen sich den dynamischen Austauschbeziehungen zwischen Filmen und Videospielen. Herzstücke der B3 Biennale 2015 sind die Medienkunst-Sonderausstellungen. Im Museum Angewandte Kunst in Frankfurt präsentiert die Biennale eine Sonderschau zum Leitmotiv „Expanded Senses. Kunst Körper Kommunikation“ mit Werken internationaler Künstler aus zehn Ländern. Die B3-Sonderschau zum Thema „Immersionen“ zeigt im Deutschen Architekturmuseum Frankfurt herausragende Projekte der Virtual-Reality-Kunst.

2014

B3 Atumn School 2014

Mit rund 2.000 Teilnehmern feiert die B3 Autumn School erfolgreich Premiere. Vom 29. September bis 4. Oktober 2014 war der kreative Nachwuchs aus Deutschland und Europa eingeladen, die neuesten Trends, Technologien und Entwicklungen in den Bereichen Film, TV, Web, Design, Games, Kunst und Sound hautnah und praxisorientiert kennenzulernen. 40 regionale, nationale und internationale Medien-Experten und Künstler gaben in 35 Workshops ihr Wissen an Schüler, Lehrer, Studierende und Young Professionals weiter. Im Rahmen der B3 Autumn School wird der B3 Think Tank ins Leben gerufen. Rund 60 internationale Vordenker aus sechs Ländern diskutieren aktuelle Themen aus Kunst, Medien und Wissenschaft uns setzen Impulse für die zukünftige Entwicklung der B3. Zur offiziellen Eröffnung der B3 Autumn School zeigt die New Yorker Medienkünstlerin Lucy Raven im Portikus ihre erste Einzelausstellung in Europa. Für den exklusiv für diese Ausstellung produzierten Film Curtains verwandelt Raven den Portikus in ein Kino von 1850.

2013

B3 2013 - Expanded Narration. Das neue Erzählen

Am 30. Oktober fällt der Startschuss für die erste B3 Biennale des bewegten Bildes. Unter dem Leitthema »Expanded Narration. Das neue Erzählen« kommen 200 Künstler, Filmemacher, Designer, Internetspezialisten, Gamesentwickler und Wissenschaftler zusammen, um über die Chancen und Perspektiven des bewegten Bildes zu sprechen. Das Debüt überzeugte auf Anhieb rund 25.000 Besucher aus zwölf Ländern. Klangkünstlerin Laurie Anderson erhält am 3. November 2013 den ersten BEN-Ehrenpreis für ihr Lebenswerk und gibt aus diesem Anlass ein exklusives Sonderkonzert. Die BEN-Haupreise gingen an den irischen Fotografen und Videokünstler Richard Mosse, die südafrikanische Künstlerin Candice Breitz sowie an die beiden regieführenden Brüder The Riahi Brothers.

2012

B3 2012 - Kickoff in der Naxoshalle

Hessens Wissenschafts- und Kunstministerin Eva Kühne-Hormann und Prof. Bernd Kracke, im Namen des Veranstalters Hochschule für Gestaltung (HfG), stellen das neue Veranstaltungsformat B3 Biennale des bewegten Bildes der Öffentlichkeit vor. 30 Akteure aus Film, Fernsehen, Games, Design und Werbung ebenso wie aus Kunst, Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft präsentieren und diskutieren Vernetzungsmöglichkeiten, Forschungsergebnisse, Positionen und Perspektiven. Das formulierte Ziel: Die B3 Biennale soll eine neuartige, dauerhafte und nachhaltige Plattform für eine branchen- und medienübergreifende Allianz des bewegten Bildes etablieren.

Dienstag, 28. November 2017

Fulldome 1: NACH ANGST

19:00 - 20:00 Fulldome 1: NACH ANGST Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Fulldome 2: Unter bewusst

20:00 - 21:00 Fulldome 2: Unter bewusst Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Fulldome 3: ÜBER LIEBE

21:00 - 22:00 Fulldome 3: ÜBER LIEBE Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

California Dreams (OV englisch) & Vorfilm: Night Dancing

21:30 - 23:00 California Dreams (OV englisch) & Vorfilm: Night Dancing Cinema Film

Mittwoch, 29. November 2017

Wake Up Coffee

09:00 - 10:00 Wake Up Coffee Festivalzentrum FOUR Frankfurt

ARTE360. Programm 1

10:00 - 11:00 ARTE360. Programm 1 Cinema VR

Kurzfilme von Liam Young

10:00 - 10:30 Kurzfilme von Liam Young Cinema Kurzfilm

Virtual Reality & Game Sound Design

10:00 - 18:00 Virtual Reality & Game Sound Design Festivalzentrum FOUR Frankfurt Workshop

Kids 1: Wie der Mond an den Himmel kommt

10:00 - 11:00 Kids 1: Wie der Mond an den Himmel kommt Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

"Self Study" ist ein radikal-exploratives Kunstexperiment, in dem der Teilnehmer sich selbst in der virtuellen Realität begegnet.

10:00 - 18:00 "Self Study" ist ein radikal-exploratives Kunstexperiment, in dem der Teilnehmer sich selbst in der virtuellen Realität begegnet. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Lecture Performance

INTRO: Welcome.

10:00 - 11:00 INTRO: Welcome. Festivalzentrum FOUR Frankfurt

Freed from Desire.

10:00 - 11:00 Freed from Desire. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Keynote

ARTE360. Programm 2

11:00 - 12:00 ARTE360. Programm 2 Cinema VR

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

11:00 - 12:00 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Kurzfilme präsentiert von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF (Programm 1)

11:00 - 12:00 Kurzfilme präsentiert von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF (Programm 1) Cinema Kurzfilm

Kids 2: Warum Äpfel auf den Boden fallen

11:00 - 12:00 Kids 2: Warum Äpfel auf den Boden fallen Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

China, die neuen Herren der Welt...

11:15 - 12:15 China, die neuen Herren der Welt... Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Das Internet. Im Reich der Bilder und Geschichten. Ein Sehnsuchtsort für Kreative?

11:15 - 12:15 Das Internet. Im Reich der Bilder und Geschichten. Ein Sehnsuchtsort für Kreative? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Neue Schläuche, alter Wein? Was steckt hinter den neuen Berufsbildern? Worauf kommt es an? Recruitingexperte Alexander Ganz im Gespräch mit...

11:15 - 12:15 Neue Schläuche, alter Wein? Was steckt hinter den neuen Berufsbildern? Worauf kommt es an? Recruitingexperte Alexander Ganz im Gespräch mit... Festivalzentrum FOUR Frankfurt Interview

Federico Solmi

11:15 - 12:15 Federico Solmi Festivalzentrum FOUR Frankfurt Masterclass

360° Storytelling - eine neue Herausforderung für Journalisten

11:15 - 12:15 360° Storytelling - eine neue Herausforderung für Journalisten Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Fulldome 1: NACH ANGST

12:00 - 13:00 Fulldome 1: NACH ANGST Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Candice Breitz spricht über ihre Weltpremiere TLDR

12:30 - 13:30 Candice Breitz spricht über ihre Weltpremiere TLDR Festivalzentrum FOUR Frankfurt Gespräch

Kurzfilme präsentiert von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF (Programm 2)

12:30 - 13:30 Kurzfilme präsentiert von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF (Programm 2) Cinema Kurzfilm

Individualität versus Quote oder wie man sich selbst verleugnet und trotzdem erfolgreich ist?

12:30 - 13:30 Individualität versus Quote oder wie man sich selbst verleugnet und trotzdem erfolgreich ist? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Round Table

Fulldome 2: Unter bewusst

13:00 - 14:00 Fulldome 2: Unter bewusst Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

13:30 - 14:30 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Desire for Truth

13:45 - 14:45 Desire for Truth Festivalzentrum FOUR Frankfurt Keynote

Mit Emotionen und Professionalität zum Erfolg. Wie erzeuge ich Aufmerksamkeit? Wie planbar ist dies schon während des kreativen Prozesses?

13:45 - 14:45 Mit Emotionen und Professionalität zum Erfolg. Wie erzeuge ich Aufmerksamkeit? Wie planbar ist dies schon während des kreativen Prozesses? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

The dark side of desire: Horror, Fantasy... die Faszination am Bösen sorgt immer wieder für die besten Quoten.

13:45 - 14:45 The dark side of desire: Horror, Fantasy... die Faszination am Bösen sorgt immer wieder für die besten Quoten. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Egoshooter, Kriegsspiele und epische Online-Schlachten: Macht für die Machtlosen oder einfach nur Lust am Spielen?

13:45 - 14:45 Egoshooter, Kriegsspiele und epische Online-Schlachten: Macht für die Machtlosen oder einfach nur Lust am Spielen? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Fulldome 3: ÜBER LIEBE

14:00 - 15:00 Fulldome 3: ÜBER LIEBE Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Moving Mountains (OV englisch)

14:30 - 15:30 Moving Mountains (OV englisch) Cinema Film

Re-Animators: ein Gespräch über das Begehren

15:00 - 16:00 Re-Animators: ein Gespräch über das Begehren Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Fulldome 4: Zwischen Raum // Student Fulldome Shorts

15:00 - 16:00 Fulldome 4: Zwischen Raum // Student Fulldome Shorts Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Hot spot on Obsessions – Der Pornofilm im Visier. Masterclass mit Adrineh Simonian und Patrick Catuz.

15:00 - 16:00 Hot spot on Obsessions – Der Pornofilm im Visier. Masterclass mit Adrineh Simonian und Patrick Catuz. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Masterclass

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

16:00 - 17:00 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Fulldome 6: Société des Arts Technologiques [SAT] – SAT FEST 2017

16:00 - 17:00 Fulldome 6: Société des Arts Technologiques [SAT] – SAT FEST 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Digital Storytelling – Wie man Geschichten macht, die berühren - Fritz Schumann (sponsored by Canon)

16:15 - 17:15 Digital Storytelling – Wie man Geschichten macht, die berühren - Fritz Schumann (sponsored by Canon) Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

Die Ästhetisierung von Sexualität und Pornographie mit Hilfe von neuen und bewährten Technologien (VR, Film)

16:15 - 17:15 Die Ästhetisierung von Sexualität und Pornographie mit Hilfe von neuen und bewährten Technologien (VR, Film) Festivalzentrum FOUR Frankfurt Lecture

Desire for Truth. Was ist Wahrheit? Wenn viele daran glauben, ist es dann wahr?

16:15 - 17:30 Desire for Truth. Was ist Wahrheit? Wenn viele daran glauben, ist es dann wahr? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

78/52 (OV englisch)

17:00 - 19:00 78/52 (OV englisch) Cinema Film

Fulldome 1: NACH ANGST

17:00 - 18:00 Fulldome 1: NACH ANGST Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Sehnsucht nach Weisheit: (k)ein Fall für die akademische Philosophie?

17:30 - 18:30 Sehnsucht nach Weisheit: (k)ein Fall für die akademische Philosophie? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Speed Up: B2B Meetings

17:30 - 18:30 Speed Up: B2B Meetings Festivalzentrum FOUR Frankfurt Meeting

Get Together

18:30 - 19:30 Get Together Festivalzentrum FOUR Frankfurt Get Together

DEUTSCHLANDPREMIERE Superlovers (OmeU)

19:00 - 20:45 DEUTSCHLANDPREMIERE Superlovers (OmeU) Cinema Wettbewerb Film

DEUTSCHLANDPREMIERE Caniba (OmeU)

21:00 - 23:00 DEUTSCHLANDPREMIERE Caniba (OmeU) Cinema Wettbewerb Film

Donnerstag, 30. November 2017

Wake Up Coffee

09:00 - 10:00 Wake Up Coffee Festivalzentrum FOUR Frankfurt

Neue Schläuche – alter Wein: Was steckt hinter den neuen Berufsbildern? Worauf kommt es an? Recruitingexperte Alexander Ganz im Gespräch mit…

09:00 - 10:00 Neue Schläuche – alter Wein: Was steckt hinter den neuen Berufsbildern? Worauf kommt es an? Recruitingexperte Alexander Ganz im Gespräch mit… Festivalzentrum FOUR Frankfurt Interview

Kurzfilme präsentiert von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF (Programm 1)

09:30 - 10:30 Kurzfilme präsentiert von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF (Programm 1) Cinema Kurzfilm

Superlovers (OmeU)

10:00 - 12:00 Superlovers (OmeU) Cinema Wettbewerb Film

Kids 2: Warum Äpfel auf den Boden fallen

10:00 - 11:00 Kids 2: Warum Äpfel auf den Boden fallen Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

"Self Study" ist ein radikal-exploratives Kunstexperiment, in dem der Teilnehmer sich selbst in der virtuellen Realität begegnet.

10:00 - 18:00 "Self Study" ist ein radikal-exploratives Kunstexperiment, in dem der Teilnehmer sich selbst in der virtuellen Realität begegnet. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Lecture Performance

Crowd versus state funding. Kultur auf Kundenwunsch – die ehrlichste Art der Finanzierung

10:00 - 11:00 Crowd versus state funding. Kultur auf Kundenwunsch – die ehrlichste Art der Finanzierung Festivalzentrum FOUR Frankfurt Keynote

ARTE360. Programm 1

11:00 - 12:00 ARTE360. Programm 1 Cinema VR

Kurzfilme Wettbewerb (Programm 1)

11:00 - 12:15 Kurzfilme Wettbewerb (Programm 1) Cinema Wettbewerb Kurzfilm

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

11:00 - 12:00 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Kids 1: Wie der Mond an den Himmel kommt

11:00 - 12:00 Kids 1: Wie der Mond an den Himmel kommt Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Digital oder analog: Worauf kommt es an? Recruitingexperte Alexander Ganz im Gespräch mit…

11:00 - 12:00 Digital oder analog: Worauf kommt es an? Recruitingexperte Alexander Ganz im Gespräch mit… Festivalzentrum FOUR Frankfurt Interview

Die Diktatur der Technologien: Die fortschreitende Weiterentwicklung von Technologien riskiert zugleich ihr unabwendbares Schicksal.

11:15 - 12:15 Die Diktatur der Technologien: Die fortschreitende Weiterentwicklung von Technologien riskiert zugleich ihr unabwendbares Schicksal. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Der Wunsch, die Zukunft zu sehen und sie zu sein

11:15 - 12:15 Der Wunsch, die Zukunft zu sehen und sie zu sein Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

ARTE360. Programm 2

12:00 - 13:00 ARTE360. Programm 2 Cinema VR

California Dreams (OV englisch)

12:00 - 14:00 California Dreams (OV englisch) Cinema Film

Fulldome 4: Zwischen Raum // Student Fulldome Shorts

12:00 - 13:00 Fulldome 4: Zwischen Raum // Student Fulldome Shorts Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Bewegtes Bild? Kunst?

12:30 - 13:30 Bewegtes Bild? Kunst? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Kurzfilme Wettbewerb (Programm 2)

12:30 - 13:45 Kurzfilme Wettbewerb (Programm 2) Cinema Wettbewerb Kurzfilm

YouTube – Vom Traum, ein Star zu werden

12:30 - 13:30 YouTube – Vom Traum, ein Star zu werden Festivalzentrum FOUR Frankfurt Interview

Content Creation for Virtual Worlds

12:30 - 13:30 Content Creation for Virtual Worlds Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

Fulldome 1: NACH ANGST

13:00 - 14:00 Fulldome 1: NACH ANGST Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

13:30 - 14:30 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Markforschung 4.0 – Wunscherfüllung dank Smart Data

13:45 - 14:45 Markforschung 4.0 – Wunscherfüllung dank Smart Data Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Liam Young

13:45 - 14:45 Liam Young Festivalzentrum FOUR Frankfurt Keynote

Die Mimetische Krise der Videospiele

13:45 - 14:45 Die Mimetische Krise der Videospiele Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

The World is Mine 2017 (OmeU japanisch)

14:00 - 15:30 The World is Mine 2017 (OmeU japanisch) Cinema Film

Site-Specific-Film@Plenarsaal: Juliane Rebentisch im Gespräch mit Marlis Roth und der Gruppe Site-Specific-Film

14:00 - 15:00 Site-Specific-Film@Plenarsaal: Juliane Rebentisch im Gespräch mit Marlis Roth und der Gruppe Site-Specific-Film Festivalzentrum FOUR Frankfurt Artist Talk

Fulldome 6: Société des Arts Technologiques [SAT] – SAT FEST 2017

14:00 - 15:00 Fulldome 6: Société des Arts Technologiques [SAT] – SAT FEST 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Fulldome 3: ÜBER LIEBE

15:00 - 16:00 Fulldome 3: ÜBER LIEBE Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

2017 – das Jahr der Wahrheit für VR-Games? Top oder Flop, am Fallbeispiel DuelVR

15:00 - 16:00 2017 – das Jahr der Wahrheit für VR-Games? Top oder Flop, am Fallbeispiel DuelVR Festivalzentrum FOUR Frankfurt Interview

Wie verändert Künstliche Intelligenz den kreativen Prozess?

15:00 - 16:00 Wie verändert Künstliche Intelligenz den kreativen Prozess? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Round Table

Die Versprechen einer schönen neuen Welt, welche die Augmented Reality (AR) uns macht, sind noch lange nicht erfüllt. In Ansätzen kann man aber heute schon erleben, wohin uns die Reise führt.

15:00 - 16:00 Die Versprechen einer schönen neuen Welt, welche die Augmented Reality (AR) uns macht, sind noch lange nicht erfüllt. In Ansätzen kann man aber heute schon erleben, wohin uns die Reise führt. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

16:00 - 17:00 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Fulldome 2: Unter bewusst

16:00 - 17:00 Fulldome 2: Unter bewusst Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Augmented Realities: Digital Image Worlds Now?

16:15 - 17:15 Augmented Realities: Digital Image Worlds Now? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

Storytelling zukünftig...

16:15 - 17:15 Storytelling zukünftig... Festivalzentrum FOUR Frankfurt Debating Club

Speed Up. B2B Meetings

16:15 - 17:15 Speed Up. B2B Meetings Festivalzentrum FOUR Frankfurt Meeting

DEUTSCHLANDPREMIERE Did You Wonder Who Fired the Gun? (OV englisch)

16:30 - 18:15 DEUTSCHLANDPREMIERE Did You Wonder Who Fired the Gun? (OV englisch) Cinema Wettbewerb Film

Fulldome 6: Société des Arts Technologiques [SAT] – SAT FEST 2017

17:00 - 18:00 Fulldome 6: Société des Arts Technologiques [SAT] – SAT FEST 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Gesetze des Begehrens im Internet

17:30 - 18:30 Gesetze des Begehrens im Internet Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

Get Together

18:30 - 19:30 Get Together Festivalzentrum FOUR Frankfurt Get Together

The Shape of Water (OmdU)

19:00 - 21:00 The Shape of Water (OmdU) Cinema Film

DEUTSCHLANDPREMIERE Family (OmeU)

21:30 - 23:30 DEUTSCHLANDPREMIERE Family (OmeU) Cinema Wettbewerb Film

Freitag, 1. Dezember 2017

Wake Up Coffee

09:00 - 10:00 Wake Up Coffee Festivalzentrum FOUR Frankfurt

Neue Schläuche – alter Wein: Was steckt hinter den neuen Berufsbildern? Worauf kommt es an? Recruitingexperte Alexander Ganz im Gespräch mit…

09:00 - 10:00 Neue Schläuche – alter Wein: Was steckt hinter den neuen Berufsbildern? Worauf kommt es an? Recruitingexperte Alexander Ganz im Gespräch mit… Festivalzentrum FOUR Frankfurt Interview

Kurzfilme von Liam Young

10:00 - 10:30 Kurzfilme von Liam Young Cinema Kurzfilm

Mächtig und einflussreich: Shanghai, eine Stadt in Bewegung

10:00 - 11:00 Mächtig und einflussreich: Shanghai, eine Stadt in Bewegung Festivalzentrum FOUR Frankfurt Keynote

Family (OmeU)

10:00 - 12:00 Family (OmeU) Cinema Film Competition

Kids 1: Wie der Mond an den Himmel kommt

10:00 - 10:00 Kids 1: Wie der Mond an den Himmel kommt Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

YouTube – Vom Traum, ein Star zu werden

10:00 - 11:00 YouTube – Vom Traum, ein Star zu werden Festivalzentrum FOUR Frankfurt Interview

"Self Study" ist ein radikal-exploratives Kunstexperiment, in dem der Teilnehmer sich selbst in der virtuellen Realität begegnet.

10:00 - 18:00 "Self Study" ist ein radikal-exploratives Kunstexperiment, in dem der Teilnehmer sich selbst in der virtuellen Realität begegnet. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Lecture Performance

New Work. Neue Räume, neue Abhängigkeiten, ein Neues Miteinander: Das Grundeinkommen als Allheilmittel, der Traum von der sozialen Flatrate in der Kreativ-Branche.

10:00 - 11:00 New Work. Neue Räume, neue Abhängigkeiten, ein Neues Miteinander: Das Grundeinkommen als Allheilmittel, der Traum von der sozialen Flatrate in der Kreativ-Branche. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Debating Club

Zukünftige Strategien klassischer Finanzierungsmodelle in Film und Medien.

10:00 - 11:00 Zukünftige Strategien klassischer Finanzierungsmodelle in Film und Medien. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Kurzfilme Wettbewerb (Programm 3)

11:00 - 12:15 Kurzfilme Wettbewerb (Programm 3) Cinema Wettbewerb Kurzfilm

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

11:00 - 12:00 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Kids 2: Warum Äpfel auf den Boden fallen

11:00 - 12:00 Kids 2: Warum Äpfel auf den Boden fallen Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Neue Plattformen, neue Formate, neues Geld

11:15 - 12:15 Neue Plattformen, neue Formate, neues Geld Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Did You Wonder Who Fired the Gun? (OV englisch)

12:00 - 14:00 Did You Wonder Who Fired the Gun? (OV englisch) Cinema Wettbewerb Film

Fulldome 6: Société des Arts Technologiques [SAT] – SAT FEST 2017

12:00 - 13:00 Fulldome 6: Société des Arts Technologiques [SAT] – SAT FEST 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Kurzfilme präsentiert von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF (Programm 2)

12:30 - 13:45 Kurzfilme präsentiert von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF (Programm 2) Cinema Kurzfilm

Pick me! Desire Drives Curation

12:30 - 13:30 Pick me! Desire Drives Curation Festivalzentrum FOUR Frankfurt Keynote

ARTE360. Programm 1

13:00 - 14:00 ARTE360. Programm 1 Cinema VR

Fulldome 4: Zwischen Raum // Student Fulldome Shorts & Artist Talk

13:00 - 15:00 Fulldome 4: Zwischen Raum // Student Fulldome Shorts & Artist Talk Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

13:30 - 14:30 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Brexit and beyond: A presentation on the work of Film London & the British Film Commission

13:45 - 14:45 Brexit and beyond: A presentation on the work of Film London & the British Film Commission Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

Neue Plattformen. Neues Geld. Aber wie?

13:45 - 14:45 Neue Plattformen. Neues Geld. Aber wie? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Round Table

Pornocracy - Die digitale Revolution der Pornobranche (OV französisch, englisch, deutsch)

14:30 - 16:00 Pornocracy - Die digitale Revolution der Pornobranche (OV französisch, englisch, deutsch) Cinema Film

Die Finanzierung von Film, Kunst und Medienprojekten in Europa. Neue Ansätze und Wege.

15:00 - 16:00 Die Finanzierung von Film, Kunst und Medienprojekten in Europa. Neue Ansätze und Wege. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Round Table

Großbritannien, warum bist du so kreativ?

15:00 - 16:00 Großbritannien, warum bist du so kreativ? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Fulldome 1: NACH ANGST

15:00 - 16:00 Fulldome 1: NACH ANGST Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

16:00 - 17:00 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Fulldome 3: ÜBER LIEBE

16:00 - 17:00 Fulldome 3: ÜBER LIEBE Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Speed Up. B2B Meetings

16:15 - 17:15 Speed Up. B2B Meetings Festivalzentrum FOUR Frankfurt Meeting

DEUTSCHLANDPREMIERE Porcupine Lake, OV (englisch)

17:00 - 18:30 DEUTSCHLANDPREMIERE Porcupine Lake, OV (englisch) Cinema Wettbewerb Film

Fulldome 2: Unter bewusst

17:00 - 18:00 Fulldome 2: Unter bewusst Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

California Dreams

17:00 - 17:30 California Dreams

Utopie und Ironie. Eine Kritische Theorie des Nirgendwo

17:30 - 18:30 Utopie und Ironie. Eine Kritische Theorie des Nirgendwo Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

California Dreams

18:00 - 18:30 California Dreams Cinema

Get Together

18:30 - 19:30 Get Together Festivalzentrum FOUR Frankfurt Get Together

DEUTSCHLANDPREMIERE Yellow (OmeU)

19:00 - 21:00 DEUTSCHLANDPREMIERE Yellow (OmeU) Cinema Wettbewerb Film

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (OmdU)

21:30 - 23:30 Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (OmdU) Cinema Film

Samstag, 2. Dezember 2017

Kurzfilme Wettbewerb (Programm 1)

00:00 - 11:00 Kurzfilme Wettbewerb (Programm 1) Cinema Wettbewerb Kurzfilm

Wake Up Coffee

09:00 - 10:00 Wake Up Coffee Festivalzentrum FOUR Frankfurt

Neue Schläuche – alter Wein: Was steckt hinter den neuen Berufsbildern? Worauf kommt es an? Recruitingexperte Alexander Ganz im Gespräch mit…

09:00 - 10:00 Neue Schläuche – alter Wein: Was steckt hinter den neuen Berufsbildern? Worauf kommt es an? Recruitingexperte Alexander Ganz im Gespräch mit… Festivalzentrum FOUR Frankfurt Interview

Porcupine Lake, (OV englisch)

10:00 - 12:00 Porcupine Lake, (OV englisch) Cinema Wettbewerb Film

Kids 2: Warum Äpfel auf den Boden fallen

10:00 - 11:00 Kids 2: Warum Äpfel auf den Boden fallen Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

"Self Study" ist ein radikal-exploratives Kunstexperiment, in dem der Teilnehmer sich selbst in der virtuellen Realität begegnet.

10:00 - 18:00 "Self Study" ist ein radikal-exploratives Kunstexperiment, in dem der Teilnehmer sich selbst in der virtuellen Realität begegnet. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Lecture Performance

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

11:00 - 12:00 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Kids 1: Wie der Mond an den Himmel kommt

11:00 - 12:00 Kids 1: Wie der Mond an den Himmel kommt Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Kurzfilme Wettbewerb (Programm 2)

11:15 - 12:30 Kurzfilme Wettbewerb (Programm 2) Cinema Wettbewerb Kurzfilm

Geschichten um Tod und Trauer. Ewiges Thema in Medien und Kunst.

11:15 - 12:15 Geschichten um Tod und Trauer. Ewiges Thema in Medien und Kunst. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Yellow (OmeU)

12:00 - 14:00 Yellow (OmeU) Cinema Wettbewerb Film

Fulldome 5: Winnetou360 - Fulldome Theater

12:00 - 13:00 Fulldome 5: Winnetou360 - Fulldome Theater Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Ich gehöre mir! Das Recht am eigenen Leben.

12:00 - 14:30 Ich gehöre mir! Das Recht am eigenen Leben. Deutsches Filmmuseum Matinee

Die Zukunft des Ausstellens. Die klassische Black Box/White Box gegen alternative Ausstellungskonzepte.

12:30 - 13:30 Die Zukunft des Ausstellens. Die klassische Black Box/White Box gegen alternative Ausstellungskonzepte. Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Kurzfilme Wettbewerb (Programm 3)

12:45 - 14:00 Kurzfilme Wettbewerb (Programm 3) Cinema Wettbewerb Kurzfilm

ARTE360. Programm 2

13:00 - 14:00 ARTE360. Programm 2 Cinema VR

Fulldome 4: Zwischen Raum // Student Fulldome Shorts

13:00 - 14:00 Fulldome 4: Zwischen Raum // Student Fulldome Shorts Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

13:30 - 14:30 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Mensch und Roboter – Kann das Liebe sein?

13:45 - 14:45 Mensch und Roboter – Kann das Liebe sein? Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

Fulldome 2: Unter bewusst

14:00 - 15:00 Fulldome 2: Unter bewusst Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

DEUTSCHLANDPREMIERE Wonderstruck (OV englisch)

14:30 - 16:30 DEUTSCHLANDPREMIERE Wonderstruck (OV englisch) Cinema Wettbewerb Film

#refugees - Virale Bilder der Flüchtlingskrise - Pulitzerpreis Gewinner Daniel Etter (sponsored by Canon)

15:00 - 16:00 #refugees - Virale Bilder der Flüchtlingskrise - Pulitzerpreis Gewinner Daniel Etter (sponsored by Canon) Festivalzentrum FOUR Frankfurt Keynote

Fulldome 1: NACH ANGST

15:00 - 16:00 Fulldome 1: NACH ANGST Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

16:00 - 17:00 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Fulldome 5: Winnetou360 – Fulldome Theater

16:00 - 17:00 Fulldome 5: Winnetou360 – Fulldome Theater Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Scaffolding (OmeU hebräisch) & Vorfilm: Cycle-Cycle

17:00 - 19:00 Scaffolding (OmeU hebräisch) & Vorfilm: Cycle-Cycle Cinema Film

Fulldome 3: ÜBER LIEBE

17:00 - 18:00 Fulldome 3: ÜBER LIEBE Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Hitze und Kälte im Recht

17:30 - 18:30 Hitze und Kälte im Recht Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

Get Together

18:00 - 19:00 Get Together Festivalzentrum FOUR Frankfurt Get Together

DEUTSCHLANDPREMIERE Suck it up (OV englisch)

20:15 - 22:00 DEUTSCHLANDPREMIERE Suck it up (OV englisch) Cinema Wettbewerb Film

Queercore (OmdU)

22:30 - 23:55 Queercore (OmdU) Cinema Film

Sonntag, 3. Dezember 2017

Kurzfilme präsentiert von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF (Programm 1 + 2)

09:00 - 11:00 Kurzfilme präsentiert von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF (Programm 1 + 2) Cinema Kurzfilm

ARTE360. Programm 1

10:00 - 11:00 ARTE360. Programm 1 Cinema VR

Wonderstruck (OV englisch)

10:00 - 12:00 Wonderstruck (OV englisch) Cinema Wettbewerb Film

Kids 1: Wie der Mond an den Himmel kam

10:00 - 11:00 Kids 1: Wie der Mond an den Himmel kam Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

ARTE360. Programm 2

11:00 - 12:00 ARTE360. Programm 2 Cinema VR

Hitlers Hollywood (OV deutsch)

11:00 - 13:00 Hitlers Hollywood (OV deutsch) Cinema Film

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

11:00 - 12:00 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Kids 2: Warum Äpfel auf den Boden fallen

11:00 - 12:00 Kids 2: Warum Äpfel auf den Boden fallen Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Suck it up (OV englisch)

12:00 - 14:00 Suck it up (OV englisch) Cinema Wettbewerb Film

I Had Nowhere to Go: A Portrait of a Displaced Person (OV englisch)

12:00 - 14:00 I Had Nowhere to Go: A Portrait of a Displaced Person (OV englisch) Deutsches Filmmuseum Film

Fulldome 3: ÜBER LIEBE

12:00 - 13:00 Fulldome 3: ÜBER LIEBE Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Fulldome 2: Unter bewusst

13:00 - 14:00 Fulldome 2: Unter bewusst Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

13:30 - 14:30 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Fulldome 1: NACH ANGST

14:00 - 15:00 Fulldome 1: NACH ANGST Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

Shadow World (OV englisch)

14:30 - 16:30 Shadow World (OV englisch) Cinema Film

Engineering the live – Den Augenblick manipulieren

14:30 - 16:00 Engineering the live – Den Augenblick manipulieren Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

Film & Panel: Shadow World, 2016

14:30 - 16:30 Film & Panel: Shadow World, 2016 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Panel

L’Homme Machine – Das neue Leben in Dziga Vertovs Enthusiasmus / Sinfonie des Donbass (1930)

14:30 - 15:30 L’Homme Machine – Das neue Leben in Dziga Vertovs Enthusiasmus / Sinfonie des Donbass (1930) Festivalzentrum FOUR Frankfurt Vortrag

Fulldome 4: Zwischen Raum // Student Fulldome Shorts

15:00 - 16:00 Fulldome 4: Zwischen Raum // Student Fulldome Shorts Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017

16:00 - 16:00 An den Saal: 5-Flächen/3-Kanal-Videoinstallation der Gruppe Site Specific Film 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Videoinstallation

Manifesto (OV englisch)

17:00 - 19:00 Manifesto (OV englisch) Cinema Film

Fulldome 6: Société des Arts Technologiques [SAT] – SAT FEST 2017

17:00 - 17:00 Fulldome 6: Société des Arts Technologiques [SAT] – SAT FEST 2017 Festivalzentrum FOUR Frankfurt Fulldome

B3 Überraschung: Gewinner Kurzfilme & Gewinner Langfilm

19:30 - 21:30 B3 Überraschung: Gewinner Kurzfilme & Gewinner Langfilm Cinema Film