Janet Biggs

*1959

Janet Biggs lebt und arbeitet in Brooklyn, New York. Ihre Werke konzentrieren sich auf extreme Landschaften und Situationen sowie auf die Fähigkeit von Individuen, inmitten solcher Extreme den Sinn für das eigene Selbst zu definieren. Einzelausstellungen am SCAD Museum of Art, Blaffer Art Museum, d'art contemporain de Montréal, Tampa Museum of Art, u.a.m.. Besprechung der Arbeiten in der New York Times, dem New Yorker, in ArtForum, ARTNews und Art in America.

Künstlerin der B3 Leitausstellung ON DESIRE

Afar, 2016
Afar' bildet Biggs Reisen ins Afar-Dreieck ab, eine geologisch instabile aber visuell fesselnde Wüstenregion im Länderdreieck Äthiopien, Eritrea und Djibouti. Diese unbeständige Gegend, in der Erdbeben, Vulkanausbrüche und extreme Hitze an der Tagesordnung sind, dient als Metapher für die Sehnsucht der Bewohner nach neuen Möglichkeiten und Mobilität inmitten der politischen Instabilität der Region.
Geschaffen mit Unterstützung des SCAD Museum of Art.

Mehr Informationen: www.jbiggs.com