Campus/Markt

Lebendiger Marktplatz, mediales Produktionslabor, Plattform zum Wissens- und Erfahrungsaustausch - dieses und viel mehr ist der Campus/Markt im Festivalzentrum FOUR Frankfurt. Im B2B-Veranstaltungsmodul der B3 stehen Geschäftskontakte und Vernetzung im Mittelpunkt. Internationale Marktführer wie Canon und Schenker Technologies präsentieren neue Produkte und Dienstleistungen rund um die digitale Transformation. Internationale Experten informieren über Rechte-Management, Vertrieb, Lagerung und Versicherungen im zeitgenössischen Kunstbetrieb. Führende Ausstellungsmacher für Medien- und Videokunst aus dem In- und Ausland stellen sich und ihre Konzepte vor. Verschiedene Ausbildungsstätten geben Einblicke in ihre Programme rund um Videokunst, Crossmedia sowie Virtual und Augment Reality. Als optischer Höhepunkt zeigt der Spiele-Journalist Rene Meyer eine Auswahl der schönsten und originellsten Konsolen, Spiele und Accessoires aus 40 Jahren Computerspielgeschichte.


Die Mannheimer Versicherung AG wurde 1879 als Transportversicherer gegründet. Heute ist sie ein Unternehmen des Continentale Versicherungsverbundes a. G. und in der Schaden- und Unfallversicherung aktiv. Sie hat sich auf bestimmte Zielgruppen spezialisiert, die sich aus Privat- und Firmenkunden zusammensetzen. Verschiedene Marken stehen für Produkte wie beispielsweise ARTIMA® für Kunst, SINFONIMA® für Musiker mit klassischen Instrumenten, I‘M SOUND® für Musiker am Stromkreis, oder BELMOT® für Oldtimerliebhaber.

Ansprechpartner vor Ort: Cornelia Schertler (cornelia.schertler@mannheimer.de)


Booster Space organisiert Events, berät und entwickelt auf den Gebieten Wirtschaft, Technologie, Kultur. #gamesweekberlin, VR NOW Con, gamescom congress… all das sind wir. Wir sind Experten für Kickstarter. Wir entwickeln Spiele, z.B. Duel VR. Wir schaffen Erlebnisse und Hypes. Sprecht uns an, wenn ihr auf Events gehen wollt oder dort reden und ausstellen. Wir machen aus Ideen Projekte, zum Lernen und Teilen.

Ansprechpartner vor Ort: Michael Liebe (michael@booster-space.com)


Canon ist ein globaler Anbieter von Imaging Technologien rund um Foto, Film, Druck- und Kopiersysteme, Medizintechnologie, Software und Services. Die Marke rangiert unter den Top Drei der US Patentrangliste und steht 2017 auf Platz 4 des Global RepTrak 100 der renommiertesten Unternehmen weltweit. Als Mitgestalter der digitalen Transformation berät und begleitet Canon die Unternehmen auf deren Weg durch die Veränderungsprozesse.

Ansprechpartner vor Ort: Pascal Richard (pascal.richard@canon.ch)


Einmal pro Woche trifft sich die Spielkultur-Redaktion des österreichischen Jugendradios FM4 zur geselligen Gaming-Session in einem sympathischen kleinen Raum, gut versteckt im ORF Funkhaus: dem FM4 Spielekammerl. In der gleichnamigen Show spielen und sprechen, lachen und fluchen, staunen und freuen sich Conny Lee, Robert Glashüttner und Kollegen donnerstags von 17 bis 21 Uhr durch aktuelle Veröffentlichungen und lokale Multiplayer-Spiele.

Ansprechpartner vor Ort: Robert Glashüttner (robert.glashuettner@orf.at)


Metricminds wurde 2001 als Motion Capture Studio gegründet und hat sich seitdem weiterentwickelt zu einem Full Service Studio für Animation und VR. Letztes Jahr haben wir eine kleine VR Konferenz abgehalten, FRAVR, auf der wir unsere erste VR Experience zeigten: „The Dungeon“. Diese wurde in Unreal produziert und kann nur auf unserer Motion Capture Bühne erlebt werden, wo Objekte gleichzeitig in der Realität und virtuell berührt werden können.

Ansprechpartner vor Ort: Philip Weiß (philip@metricminds.com oder konni@metricminds.com)


Hessen Design e.V. ist das Kompetenzzentrum für Design in Hessen. Wir präsentieren herausragende Designleistungen und fördern den Dialog zwischen den Gestaltungsdisziplinen. Mit der Hessen Design Competition und dem Designfestival Hessen Design Routes vernetzen wir Kreativschaffende mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur. Unsere landesweite Ausrichtung bietet praxisnahe Beratungen und Bildungsangebote.

Ansprechpartner vor Ort: Cornelia Dollacker (dollacker@hessendesign.de)


Das Kunstkraftwerk Leipzig hat sich binnen kurzer Zeit als Zentrum für zeitgenössische Kunst und Kultur etabliert. Themenschwerpunkt ist IMMERSIVE ART, in der die Besucher via multimediale Shows und Installationen in Kunstwerke eintauchen. Im Januar 2018 startet „RENAISSANCE experience“, ein auf zwei Jahre angelegter dreiteiliger Zyklus, der die Besucher in die bedeutendsten Meisterwerke der Renaissance eintauchen lässt.

Ansprechpartner vor Ort: Nicole Rundo (nicole.rundo@kunstkraftwerk-leipzig.com)


LABOURGAMES ist ein innovatives Netzwerk Projekt, das die Welt der Arbeit und die Welt des Spielens zusammenbringt. Prinzipien des Spielens werden auf smarte Weise in der Arbeitswelt angewandt, um Lernerfolge zu erleichtern sowie Entscheidungsprozesse und Motivation günstig zu beeinflussen.
Die Installation „Imagine all the people“ wird in Zusammenarbeit mit den Creative Europe Desks aus NRW, Berlin und Bonn präsentiert.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ansprechpartner vor Ort: Robin Resch (robinautum@gmail.com)



Seit 1999 ist Laval Virtual, eine französische non-profit Messe für virtuelle Technologien, ein Erfolg. Über 8000 Gäste, ein breites Medienecho und die Teilnahme japanischer Universitäten sichern Laval seinen Platz auf dem High-Tech-Planeten. Das neue Laval Virtual Centre ist ein Kompetenzzentrum für Fachleute aus allen Branchen, die neue Technologien wie VR, AR, Interactive 3D, AI, Robotics, Internet Objects u.a.m. nutzen möchten.

Ansprechpartner vor Ort: Thomas Bonnin (tbonnin@laval-virtual.org)


Le Fresnoy Studio national ist eine Ausbildungsstätte für besonders begabte Studierende aus über 45 Ländern von allen 5 Kontinenten. Künstlerische, audiovisuelle und multimediale Produktionen sowie ihr Vertrieb werden hier ermöglicht. Beauftragt vom Französischen Minister für Kultur und Kommunikation, hat Alain Fleischer das Konzept entwickelt. Seit 1997 die ersten Studierenden aufgenommen wurden, ist er der Direktor der Schule.

Ansprechpartner vor Ort: Pascale Pronnier (0033673889578)


Niio: Art For A Digital Age ermöglicht und stimuliert den Markt für New Media Kunstwerke mit einer Plattform für das Rechte-Management, den Vertrieb und die Ausstellung von Videokunst, 4K Film, computerbasierte Werke, AR und VR. Künstler, Galerien, Sammler und Institutionen nutzen Niio, um Werke zu lagern und zu erhalten, Sammlungen zu verwalten, Werke diskret zu übertragen und sie professionell auf Ausstellungen und Kunstanlässen zu zeigen.

Ansprechpartner vor Ort: Xuf Mils, VP Product (xuf@niio.com)


Der Leipziger Journalist René Meyer besitzt mit mehr als 1.000 Konsolen und Heimcomputern die größte Sammlung historischer Spielsysteme der Welt. Damit hat er es sogar ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft. Zur B3 zeigt er im Festivalzentrum eine Auswahl der schönsten und originellsten Konsolen, Spiele und Accessoires aus 40 Jahren Computerspielgeschichte. Zum Staunen und Ausprobieren!

Ansprechpartner vor Ort: René Meyer (meyer@schreibfabrik.de)

Schenker Technologies ist ein Anbieter individuell konfigurierbarer Laptops und Desktop-PCs im Hochleistungsbereich. Als Systemintegrator mit jahrelanger Erfahrung liefern sie mit den Eigenmarken SCHENKER und XMG vom schlanken Business-Notebook bis zur leistungsstarken Workstation professionelle Hardware und maßgeschneiderte Lösungen für Geschäftskunden und anspruchsvolle Privatanwender, z.B. 2016 den ersten Backpack-PC für VR, den XMG Walker.

Ansprechpartner vor Ort: Tom Neuwert (t.neubert@schenker-tech.de)


Online- und Mobile-Media sind die am stärksten wachsenden Bereiche der Medienbranche. Kreative Profis sind gefragt in Newsrooms, crossmedialen Redaktionen, Social-Media-Abteilungen. Für diesen Bedarf bildet Cast/Audiovisual Media Studierende aus und experimentiert mit neuen digitalen Erzählformen im Netz, meist Video/Bewegtbild oder Animation. Die Bezeichnung „Cast“ leitet sich von Begriffen wie Podcast, Webcast, Broadcast ab.

Ansprechpartner vor Ort: Nicolas Büchi (nicolas.buechi@zhdk.ch)