B3 Festivalzentrum

(c) B3 Biennale, 2017

B3 Biennale gastiert vom 29. November bis 3. Dezember im FOUR Frankfurt

Garantiert nicht zu übersehen: Das Herz der B3 schlägt in diesem Jahr mitten in der Frankfurter Innenstadt. Das B3 Festivalzentrum findet im Herbst seine Heimat auf dem Areal des zukünftigen Hochhausquartiers FOUR Frankfurt. Hier, auf dem Gelände des ehemaligen Deutsche-Bank-Areals zwischen Großer Gallustraße, Junghofstraße und Neue Schlesingergasse, werden bis 2023 vier neue Hochhäuser errichtet, die das Bankenviertel nachhaltig beleben und die Innenstadt neu verzahnen werden.

(c) B3 Biennale, 2017

Im Gebäudekomplex aus den 1950ern in der Junghofstraße findet in den ehemaligen Vorstandsetagen der Deutschen Bank sowie im Hermann Josef Abs Saal vom 29. November bis 3. Dezember 2017 auf rund 5.000 Quadratmetern Fläche u.a. die Leitausstellung „On Desire“ ihren Platz. Sie zeigt neue Positionen und Bewegtbildarbeiten von 50 nationalen und internationalen Künstlern zum Leitthema und thematisiert mit Liebe, Gier, Lust, Sehnsucht das menschliche Begehren in all seinen Ausprägungen. Die Gebäude beherbergen außerdem das B3 Festivalzentrum mit Gastronomie und Bar, ein VR- und ein Dome-Kino, diverse Konferenzformate sowie den B2B-Bereich Campus/Markt.