Almut Schilling

studierte am Institut für Konservierung an der Akademie der bildenden Künste Wien. Ihr Arbeitsgebiet ist die Erhaltung digitaler Kunst. 2015 gründete sie zu diesem Zweck das „Studio for a BIT preservation“.